NEC Display Solutions aktualisiert Public Display Portfolio der MultiSync P-Serie

0
39

NEC Display Solutions Europe bringt die nächste Generation der professionellen P-Serie Public Displays auf den Markt. Die neuen großformatigen LCD Bildschirme sind noch flacher und bieten zusätzlich OPS-basierte Unterstützungs-Module. Die neuen Displays, P402, P462 und P552, verfügen über erweiterte Daisy Chain Funktionen, eingebaute 10 Watt Lautsprecher und die Doppel-Slot-Technologie von NEC. Diese erlaubt, basierend auf dem aktuellen NEC Standard sowie dem neuen NEC/Intel OPS Standard, eine einfache Integration von Einschubcomputern und anderen passenden Slot In Optionen. Zusätzlich sind die Public Displays 37 Millimeter dünner als ihre Vorgängermodelle.

Mit ihren umfassenden Funktionen, einem erstklassigen Panel und professionellem Design sind die Bildschirme für eine große Bandbreite anspruchsvoller Anwendungen konzipiert. Sie eignen sich ideal für die Segmente Retail Signage, Transportation, Kontroll- und Konferenzräume sowie Rezeptionen sowie Lobbys und lassen sich dabei hervorragend in Möbelstücke integrieren. Genau wie ihre Vorgänger verfügen die neuen Modelle über einen Ambient Light Sensor, Temperatur-Management, Remote-Steuerung über LAN sowie ein E-Mail-Benachrichtigungssystem bei technischen Störungen. Eine Neuerung ist DVI und DisplayPort Daisy Chain on Board. Ohne Extrakosten profitieren Anwender damit von noch mehr Flexibilität, vor allem im Bereich Videowand- und Back-to-Back-Installationen.

Die drei neuen 40, 46 und 55 Zoll Displays der P-Serie unterstützen Full HD Content mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten, einer Reaktionszeit von acht Sekunden und Helligkeiten bis zu 700 cd/m2. Neben analogen Anschlussmöglichkeiten beinhalten die Displays DVI-D (mit HDCP), HDMI 1.3 und DisplayPort Schnittstellen, um Inhalte über eine Vielfalt an Quellen übermitteln zu können. Die umfassende Konnektivität und der eingebaute Erweiterungssteckplatz ermöglichen den Nutzern eine einfache Verbindung mehrerer Geräte und damit den Aufbau von Videowänden mit bis zu 100 Displays für die Schaffung beeindruckender visueller Erlebnisse.

NEC MultiSync P402 und P462 sind ab August 2011 erhältlich, der P552 wird voraussichtlich Ende November verfügbar sein. Im Lieferumfang enthalten sind jeweils Netz- und VGA Kabel, ein Handbuch auf CD-ROM sowie die Schnittstellen-Abdeckung. Ein Download der LAN Kontrollsoftware wird kostenlos angeboten. NEC Display Solutions bietet eine europaweite Servicegarantie von drei Jahren einschließlich Hintergrundbeleuchtung.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen