NEC präsentiert mit dem MultiSync EA244UHD sein erstes 4K-Ultra-High-Definition-Modell

0
45

Die 4K-UHD-Auflösung (3840 x 2160) liefert eine besondere Bildschärfe auf dem 24-Zoll-Monitor EA244UHD. Durch das Wide-Colour-Gamut-IPS-Panel mit 14-Bit Gammaverarbeitung kann der MultiSync EA244UHD eine noch höhere Farbgenauigkeit erreichen. Die Größe des Bildschirms im Wide-Format stellt Anwendern zudem einen komfortablen Arbeitsbereich zur Verfügung. Dabei ist das Display für den Einsatz in unterschiedlichen Büroumgebungen geeignet. Darüber hinaus profitieren Unternehmen, in denen Bilder und kreatives Design eine wichtige Rolle spielen, vom EA244UHD.

NEC MultiSync EA244UHD (Bild: NEC)

Der Monitor ist für den Einsatz in Anwendungsbereichen geeignet, in denen eine detailreiche, präzise und zuverlässige Bildqualität als Grundlage für die Entscheidungsfindung dient. Dabei verfügt das Modell über folgende Anschlüsse: 2 x Displayport, 2 x HDMI und 2 x DVI. Anwender, die eine Multiscreen-Konfiguration nutzen, profitieren zudem von der ControlSync-Harmonisierungsfunktion. Diese synchronisiert Helligkeit, Weißpunkttemperatur, Energieeinsparung sowie andere Einstellungen. Dabei ist es auch möglich, sechs Displays auf einmal über eine Taste ein- und auszuschalten.

Die maximale Helligkeit gibt NEC mit 350 cd/m² an, der Kontrst beträgt 1.000:1 und die Bildaufbauziet beträgt 5 Millisekunden. Die Ergonomie macht das EA244UHD äußerst benutzerfreundlich. Zudem enthält das Modell 3 USB 3.0-Anschlüsse und integrierte Lautsprecher. Die neueste Version der Mobile-High-Definition-Link-(MHL)-Schnittstelle erlaubt ferner, Bilder von einem Smartphone direkt auf das Display zu übertragen und das Gerät gleichzeitig aufzuladen.

Der neue NEC MultiSync EA244UHD Display ist ab Juni 2014 erhältlich. In den Preissuchmaschinen ist der Monitor ab 1.290,00 Euro gelistet.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen