OnePlus Q2 Pro: 4K-120-TV mit QLED und 1200 nits

OnePlus hat in Indien den 65 Zoll großen Fernseher Q2 Pro veröffentlicht, der mit 4K, 120 Hz, QLED und 1200 cd/m² Spitzenhelligkeit aufwartet

Der chinesische Hersteller OnePlus hat einen neuen 65-Zoll-Fernseher auf dem indischen Markt veröffentlicht. Das LCD-Modell Q2 Pro besitzt eine Hintergrundbeleuchtung mit Quantum-Dot-Technologie und (eigentlich kaum nennenswerten) 120 lokalen Dimming-Zonen. Die native Auflösung beträgt 3840 x 2160 Bildpunkte (4K), wobei maximal 120 Hz Bildwiederholfrequenz möglich sind. Zudem werden 97 Prozent DCI-P3 und ein Delta-E-Wert von unter 1,5 genannt.

OnePlus TV 65 Q2 Pro (Bild: OnePlus)
OnePlus TV 65 Q2 Pro: QLED-Fernseher mit 4K, 120 Hz und Google TV (Bild: OnePlus)

Darüber hinaus kommt die Neuheit mit 1200 cd/m² Spitzenhelligkeit, einem integrierten Chromecast, Android TV 11 mit Google TV sowie Unterstützung für Dolby Vision und HDR10+. Auf akustischer Seite steht ein 2.1-Soundsystem mit 70 Watt Gesamtleistung zur Verfügung, das Dolby Atmos beherrscht. Ebenso wenig verzichten muss man auf ALLM („Auto Low Latency Mode“), MEMC-Technologie („Motion Estimation, Motion Compensation“), VRR („Variable Refresh Rate“) und eine Fernbedienung.

Das Schnittstellenangebot umfasst unter anderem Bluetooth 5.0, HDMI 2.1 (mit eARC), NFC, RJ-45, S/PDIF, USB-A 2.0, WLAN 802.11ac (Dual-Band) und einen DVB-Tuner. Der OnePlus TV 65 Q2 Pro geht in Indien regulär für umgerechnet rund 1.835 Euro an den Start und ist dort zurzeit auf umgerechnet ca. 1.154 Euro heruntergesetzt. Ob absehbar eine Marktfreigabe im Westen auf der Agenda steht, ist noch unklar. Möglich wäre es, da es die Vorgängerserien OnePlus Q1 und Q1 Pro (PRAD-News) auch nach Europa schafften. (Quelle: Gizmochina)

Spezifikationen des OnePlus TV 65 Q2 Pro

Panel-Typ LCD mit Quantum-Dot-Technologie
Auflösung 3840 x 2160 Pixel (4K)
Diagonale 65 Zoll
Pixeldichte 68 ppi
Farbtiefe k. A.
Bildwiederholrate 120 Hz
Leuchtdichte 1200 cd/m² (max.)
Reaktionszeit (G2G) k. A.
Kontrastverhältnis k. A.
SoC k. A.
Betriebssystem Android TV 11 mit Google TV
Schnittstellen (u. a.) Bluetooth 5.0, HDMI 2.1 (mit eARC), NFC, RJ-45, S/PDIF, USB-A 2.0, WLAN 802.11ac (Dual-Band), DVB-Tuner
Sync-Technologie VRR
HDR-Unterstützung HDR10+ und Dolby Vision
Sonstiges 2.1-Soundsystem mit Dolby Atmos
ALLM
Chromecast
Fernbedienung
MEMC-Technologie

Weiterführende Links zum Thema

Fernseher-Vergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle

Fernseher-Suche – finden Sie das optimale TV-Gerät

Allgemeiner Hinweis

Ausstattung und Eckdaten von neuen Produkten können vorläufig oder fehlerhaft sein und sich bis zum offiziellen Erscheinen noch (teils massiv) ändern. Das gilt für offizielle Datenblätter und Produktseiten genauso wie für Details aus inoffiziellen Quellen. PRAD versucht ein Auge auf Änderungen zu haben und in Form von Nachträgen darüber zu berichten. Entsprechende sachdienliche Hinweise aus Leserkreisen sind immer gern gesehen und werden dankbar angenommen.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es
Daniel Boll

… treibt den PRAD-Texten als Lektor die Fehler aus und kümmert sich außerdem um News sowie Top-10-Artikel. Seit 2015 gehört er zum Team und findet nach wie vor, dass ein flüssiger Schreibstil wichtig zum Verstehen komplexer Inhalte ist.

Interessante Themen

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!