Optoma präsentiert den X605 ProScene Projektor

0
32

Optoma hat mit dem X605 sein Sortiment an ProScene Projektoren für professionelle Installationen weiter ausgebaut. Der X605 wartet mit Full Lens Shift, drei Wechselobjektiven inklusive eines Lens Shift-fähigen Off-Axis-Kurzdistanzobjektivs sowie XGA-Auflösung mit 6.000 Lumen auf.

Die Projektoren mit 1080p und WUXGA-Auflösung (1920×1200) bieten eine unskalierte Full HD Video Wiedergabe. Die verarbeitete DLP-Technologie soll Bilder mit bis zu 6.000 Lumen und einem hohen Kontrast sowie präzisen und natürlichen Farben liefern.

Optoma X605 ProScene Projektor (Bild: Optoma)

Optoma bietet drei verschiedene Wechselobjektive, die mit einem einfachen Handgriff ausgetauscht werden können: ein Standard Objektiv, ein Kurzdistanzobjektiv mit fixem Zoom und ein Teleobjektiv. Das Design des Chassis erlaubt einen vertikalen (bis zu +70% -20%) und einen horizontalen (+/-10%) Lens Shift und stellt so maximale Flexibilität sicher. Alle Projektoren dieser Baureihe können mit allen drei Objektivoptionen genutzt werden. Dank der verkabelten Fernbedienung kann der Projektor auch ohne Line-Of-Sight gesteuert werden.

Einmal installiert kann jedes Modell der Baureihe über LAN gesteuert werden. Im Falle eines Fehlers oder bei Ausfall einer Lampe wird der Nutzer durch Crestron RoomView per Mail darauf hingewiesen. Das Interface des Webbrowsers sowie Full Support für Telnet, Extron´s IP Link, AMX Dynamic Device Discovery und PJ-Link Protokolle erlauben es, so gut wie alle Funktionen des Projektors über ein Netzwerk zu steuern.

Der Projektor bietet Full 3D Support (via HDMI 1.4) für viele Geräte wie PC, Blu-ray 3D, Sony PS3, Microsoft Xbox 360 oder 3D TV.

Der ProScene X605 Projektor ist ab sofort zu einem UVP von 2.719,00 Euro erhältlich (Preis ohne Objektiv).

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen