BenQ stellt 32 Zoll Monitor BL3200PT vor

0
47

BenQ präsentiert mit dem BL3200PT ein neues großformatiges Business-Display, welches mit dem Design punkten möchte. Mit der 81,28 cm (32 Zoll) Bildschirmdiagonale und einer WQHD-Auflösung von 2560 x 1440 im 16:9 Format will das Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung und der neuesten Eye-Care-Generation, erweitert um die Low-Blue-Light-Technologie, ein Arbeitserlebnis der Extraklasse bieten.

BenQ BL3200PT (Bild: BenQ)

Das Design wird von einem OSD Controller abgerundet, der seinen Platz auf dem Standfuß findet. Mit diesem kabelgebundenen Controller, der wie eine Fernbedienung funktioniert, kann man per Knopfdruck zwischen verschiedenen Modi, zum Beispiel CAD/CAM, Animation oder Präsentation, wechseln.

Der BL3200PT besitzt eine 100% sRGB-Farbraumabdeckung mit einer maximalen Farbtiefe von 1,07 Milliarden Farben, einen Kontrast von 3000:1 und eine Helligkeit von 350 cd/m². Mit dem integrierten CAD/CAM Mode lässt sich per Knopfdruck der Kontrast so einstellen, dass selbst feinste Linien zu erkennen sind. Das Business- Display verfügt über eine Blickwinkelstabilität von 178° horizontal und vertikal. Die von BenQ speziell entwickelte Display-Pilot-Software bietet zum Beispiel die Funktionen Auto Pivot, Desktop Partition und OSD Steuerung.

Zwei integrierte Lautsprecher mit jeweils 5 Watt und diverse Anschlussmöglichkeiten am Gerät (DP, D-Sub, HDMI und DVI-D) verleihen dem BL3200PT hohe Flexibilität. Neben zwei USB 3.0- und zwei USB 2.0-Anschlüssen ist das Display zusätzlich mit einem SD-Kartenleser ausgestattet.

Der BL3200PT mit Eye-Care basiert auf der sogenannten „Flimmerfrei-Technologie“. Die LED-Hintergrundbeleuchtung des Panels passt sich den Veränderungen in der Helligkeit dynamisch an. Beim Reduzieren der Helligkeit wird bei herkömmlichen Monitoren ein schnelles Flimmern erzeugt, da die Hintergrundbeleuchtung bis zu 200 mal pro Sekunde an- und wieder ausgeschaltet wird. Dieses extrem schnelle Schalten beziehungsweise Flimmern ist für das Auge des Betrachters ermüdend – gerade dann, wenn täglich mehrere Stunden mit dem Bildschirm gearbeitet wird. Die neueste Generation wurde um BenQ’s Low-Blue-Light-Technologie erweitert. Gängige Displays enthalten einen Blauanteil im Licht, der die Augen empfindlich und nachhaltig stören kann. BenQ reduzieren diesen Blauanteil um ein gesünderes Arbeiten zu ermöglichen. Des Weiteren passt der Eye-Protect-Sensor die Helligkeit des Bildschirms automatisch an das Umgebungslicht an.

Der BL3200PT verfügt über eine Pivot-Funktion, lässt sich um 150 mm in der Höhe verstellen sowie drehen und neigen, so dass der Anwender das Display optimal auf seine individuellen Bedürfnisse einstellen kann.

Der BenQ BL3200PT ist zum Preis von 699,00 Euro inkl. MwSt. ab sofort im Handel erhältlich.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen