Panasonic erweitert Viera-LCD-Reihe

0
27

Panasonics Viera-LCD-Reihe erhält Zuwachs. Der Elektronikonzern bringt mit dem TX-37LZD800 diesen Monat sein neues Flaggshiff auf den Markt. Zudem werden im April mit dem TX-37LZD85 und TX-32LZD85 zwei neue LCD-TVs der LZD85-Reihe erwartet. Diese sollen vor allem mit der 100-Hertz-Technik und 24p-Kompatibilität überzeugen.

Viera-LCD-Reihe (Bild: Panasonic)

Zur LZD-Serie gehören neben dem TX-37LZD800 auch die beiden Modelle TX-37LZD80 und TX-32LZD80. Die Reihe wartet mit drei HDMI-Eingängen und einer Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Bildpunkte) auf. Panasonic bescheingt den neuen LCD-TVs ein Kontrastverhältnis von 10.000:1. Derweil gewährt das verbaute IPS-LCD-Panel einen Blickwinkel von bis zu 178 Grad.

Zur Bildverbesserung setzt Panasonic auf das „Real Pro 3“-System und verpasst der neuen Viera-Reihe einen Lichtsensor, der für eine optimale Bild-Helligkeit, abhängig vom Umgebungslicht, sorgen soll.

Zu Preisen und Verfügbarkeit liegen uns derzeit noch keine Informationen vor.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen