Panasonic zeigt neuen High End Full-HD Heimkinoprojektor

0
15

Auf der IFA in Berlin hat Panasonic seinen neusten Full-HD LCD Heimkinoprojektor, den PT-AE3000 mit einer nativen Auflösung von 1.920 x 1.080, vorgestellt. Entwickelt für ein Heimkinoerlebnis der Extraklasse ist der Projektor das neue Top-Modell in Panasonics preisgekrönten Projektor Sortiment und ergänzt den PT-AX200 und PT-AE2000 um ein neues Spitzenmodell.

Dank seiner starken 1.600 Lumen Helligkeit und einem knackigen Kontrast von 60.000:1 liefert der PT-AE3000 kraftvolle Bilder in 1.080p Auflösung. Durch seine für Großbild-Projektion optimierte 100Hz Technologie mit Zwischenbildberechnung brilliert der Projektor speziell in schnellen und bewegten Szenen mit einem gestochen scharfen und detailreichen Bild. Unterschiedliche Widescreen Kinoformate können durch die neue Lens Memory Technologie schnell und einfach an eine entsprechende Leinwand angepasst werden. Durch Speicherung der Zoom- und Fokusposition können unterschiedliche Bildformate wie z.B. 21:9 oder 16:9 schnell und mit optimaler Bildfüllung der Leinwand abgerufen werden.

Panasonic PT-AE300 (Bild: Panasonic)

Der PT-AE3000 verfügt über eine Technologie zur Erhöhung der Bildrate für eine verbesserte Darstellung von sich schnell bewegenden Inhalten. Hierzu werden aus den Originalbildern sich bewegende Bildinhalte erfasst und passende Zwischenbilder erzeugt. Hierdurch wird der Bildeindruck speziell bei schnellen Filmszenen oder bei Sportprogrammen klarer und flüssiger. Auf Wunsch des Anwenders kann die Bildrate bei 50Hz PAL von 50 auf 100 Bilder pro Sekunde erhöht werden, bei 24Hz Filmen (24p) wird die Bildrate sogar vervierfacht und durch Erzeugung von drei Zwischenbildern mit 96 Bildern pro Sekunde dargestellt, um natürliche Bildübergänge mit klaren Details und flüssigen Bewegungen zu zeigen.

Für den anspruchsvollen Heimkinonutzer bietet der PT-AE3000 professionelle Werkzeuge für die Feinabstimmung and Kalibrierung des Bildes. Hierbei erleichtert die Vorher-Nachher Ansicht die Einstellung und gibt dem Anwender volle Kontrolle über das Ergebnis. Der Waveform Monitor 2, angelehnt an professionelle Studiotechnik, misst die Helligkeit des Eingangssignals und optimiert automatisch den Dynamikumfang für volle Leistung und kann durch seine nach Kanal getrennte grafische Darstellung auch für die Farbkalibrierung eingesetzt werden.

Der Projektor ist überaus anschlussfreudig. Mit drei HDM 1.3 und zwei Komponenten Eingängen (YUV) können mehrere digitale Zuspieler verbunden werden. Die drei HDMI 1.3 Eingänge unterstützen alle die neuen Farbspezifikationen Deep Color und x.v.Color. Deep Color erhöht die Farbtiefe bis zu 12 Bit (über 68,7 Mrd. Farben) und sorgt für weiche und fließende Farbübergänge und feine Farbabstufungen während x.v.ColorTM für realistische und lebensechte Farben sorgt.

Der Panasonic PT-AE3000 LCD Heimkino Projektor wird ab Oktober bei ausgewählten und autorisierten Fachhändlern erhältlich sein.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen