Razer Blade Pro 17: Variante mit 4K-Display und 120 Hz

Der Bildschirm bietet Touch-Funktionalität und 100 Prozent Adobe RGB

0
181

Razer bietet mit dem Blade Pro 17 ein 17,3 Zoll großes Gaming-Notebook an, das bis dato auf Full-HD-Auflösung und 144 Hz Bildwiederholrate setzte (wir berichteten). Nun ergänzt das kalifornische Unternehmen die Serie mit einem 4K-Modell (3840 x 2160 Pixel), das eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz erzielt, über Touch-Funktionalität verfügt und von einer GeForce RTX 2080 Max-Q befeuert wird.

Razer Blade Pro 17 4K (Bild: Razer)
Blade Pro 17 4K: Gaming-Laptop mit 4K-Touchdisplay, 120 Hz und GeForce RTX 2080 Max-Q (Bild: Razer)

Das Razer Blade Pro 17 4K deckt laut Hersteller 100 Prozent des Adobe-RGB-Farbraums ab und wird werkskalibriert, damit Käufer ohne lästige Umwege loslegen können. Unter der Haube verrichten ein Intel Core i7-9750 (6 Kerne, 2,6 GHz Basistakt), 16 GB DDR4-2667-RAM, eine 1 TB große NVMe-SSD und ein Vapor-Chamber-Kühlsystem ihren Dienst. HDMI 2.0b, RJ-45, Wi-Fi 6, USB-C, Thunderbolt 3, Bluetooth 5.0 und ein UHS-III-Kartenleser zählen zu den weiteren Features. Das integrierte Soundsystem unterstützt Dolby Atmos. Darüber hinaus wird eine Tastatur mit Anti-Ghosting-Funktionalität und RGB-Hintergrundbeleuchtung verbaut. Als Betriebssystem ist Windows 10 Home (x64) vorinstalliert.

Razer plant die Deutschland-Veröffentlichung des Blade Pro 17 4K für das 4. Quartal 2019 und nennt einen UVP von 3.999,99 Euro. Wer ein günstigeres Full-HD-Exemplar bevorzugt, kann nachfolgend zugreifen.

 

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!