Razer Blade Pro 17: Variante mit 4K-Display und 120 Hz

Der Bildschirm bietet Touch-Funktionalität und 100 Prozent Adobe RGB

0
91

Razer bietet mit dem Blade Pro 17 ein 17,3 Zoll großes Gaming-Notebook an, das bis dato auf Full-HD-Auflösung und 144 Hz Bildwiederholrate setzte (wir berichteten). Nun ergänzt das kalifornische Unternehmen die Serie mit einem 4K-Modell (3840 x 2160 Pixel), das eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz erzielt, über Touch-Funktionalität verfügt und von einer GeForce RTX 2080 Max-Q befeuert wird.

Razer Blade Pro 17 4K (Bild: Razer)
Blade Pro 17 4K: Gaming-Laptop mit 4K-Touchdisplay, 120 Hz und GeForce RTX 2080 Max-Q (Bild: Razer)

Das Razer Blade Pro 17 4K deckt laut Hersteller 100 Prozent des Adobe-RGB-Farbraums ab und wird werkskalibriert, damit Käufer ohne lästige Umwege loslegen können. Unter der Haube verrichten ein Intel Core i7-9750 (6 Kerne, 2,6 GHz Basistakt), 16 GB DDR4-2667-RAM, eine 1 TB große NVMe-SSD und ein Vapor-Chamber-Kühlsystem ihren Dienst. HDMI 2.0b, RJ-45, Wi-Fi 6, USB-C, Thunderbolt 3, Bluetooth 5.0 und ein UHS-III-Kartenleser zählen zu den weiteren Features. Das integrierte Soundsystem unterstützt Dolby Atmos. Darüber hinaus wird eine Tastatur mit Anti-Ghosting-Funktionalität und RGB-Hintergrundbeleuchtung verbaut. Als Betriebssystem ist Windows 10 Home (x64) vorinstalliert.

Razer plant die Deutschland-Veröffentlichung des Blade Pro 17 4K für das 4. Quartal 2019 und nennt einen UVP von 3.999,99 Euro. Wer ein günstigeres Full-HD-Exemplar bevorzugt, kann nachfolgend zugreifen.

 

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen