Samsung präsentiert neue UHD-Monitore U28E590D und U24E590D für Gamer

0
549

Samsung baut mit den neuen UHD-Monitoren U28E590D LED und U24E590D LED sein Portfolio hochauflösender Bildschirme weiter aus. Dank der FreeSync-Funktion zur synchronen Bildwiederholung mit AMD-Grafikkarten sowie kurzen Reaktionszeiten sollen Sie insbesondere die erste Wahl für Gamer darstellen.

Samsung U24E590D (Bild: Samsung)

Der Effekt, den allein schon die UHD-Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln erzeugt, fasziniert meist schon die Spielefans: Sie erkennen Kanten und Umrisse von Gegenständen, feine Regungen in den Gesichtszügen der Akteure und kleinste Details in Spielekulissen, als wären die fiktiven Abenteuer real. Ein weiterer Vorteil stellt die schnelle Reaktionszeit des TN-Panels von 1 ms (G/G) beim Modell U28E590D dar. Der Samsung U24E590D ist mit eine 4 ms(G/G) IPS-Panel ausgestattet.

Die Monitore unterstützen zudem die FreeSync-Funktion von AMD-Grafikkarten, die die Wiederholrate des Displays mit der Bildrate der Grafikkarte synchronisiert. Dadurch sollen Bild-Ruckeln und Tearing-Effekte, also das versetzte Darstellen von Bildteilen, verhindert werden. Der neue HDMI 2.0-Anschluss trägt außerdem dazu bei, dass Spiele schnell übertragen und flüssig in 60 Hz dargestellt werden. Dabei wollen die UHD-Monitore in den Größen 28 und 24 Zoll (71,12 und 59,94 cm) mit einer Kontrastrate von 1.000:1 überzeugen. Das 28-Zoll-Modell U28E590D LED bietet eine hohe Helligkeit von 370 cd/m² (300cd/m² beim U24E590D). Beide Modelle besitzen einen Game-Modus, der düstere Bilder – zum Beispiel Spielszenen in dunklen Verstecken – aufhellt und die Bildqualität zusätzlich optimiert.

Mit der Picture-in-Picture-Funktion können sie sogar eine Präsentation bearbeiten und dabei im Livestream ein Formel-1-Rennen verfolgen. Die Picture-by-Picture-Funktion ermöglicht es, mehrere Quellen, etwa eine Kamera und ein Notebook, an ein Display anzuschließen und gleichzeitig darzustellen. Hierfür verfügen die Monitore über einen DisplayPort- und zwei HDMI-Anschlüsse. Dabei schont die flimmerfreie Darstellung die Augen, sodass auch langen Spielesessions und intensivem Arbeiten am PC nichts im Wege steht. Dank der VESA-Unterstützung kann das Display wahlweise auch an der Wand montiert werden und beansprucht dann keine Stellfläche auf dem Schreibtisch.

Die UHD-Monitore U28E590D LED und LED sind in den zwei Größen 28 und 24 Zoll (71,12 und 59,94 cm) ab sofort für 549,00 und 489,00 Euro (UVP inkl. MwSt.) im Handel erhältlich.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen