Sharp Aquos LC-60E88UN: 240Hz in 60 Zoll

0
23

Mit der Inbetriebnahme von Sharps hochmoderner LCD-Fabrik im japanischen Sakai, hofft der japanische Elektronikkonzern baldmöglichst großformatige TVs zum günstigen Preis anbieten zu können. Erster Vertreter dieser neuen Generation von LCD-TVs wird der vor kurzem vorgestellte Aquos LC-60E88UN bilden, ein FullHD-Display mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten, welches neben einem günstigen Preis ebenfalls modernste Technik bieten soll.

So setzt das 60 Zoll große Display nicht nur auf Sharps neue UV2A -Technologie, sondern auch auf eine Signalzuspielung in 10 Bit. Beide Technologien sollen für besonders brillante Farben und eine äußerst klare Bilddarstellung sorgen. In Verbindung mit Sharps neuesten X-Gen Panels, sollen zudem höhere Helligkeits- bei zugleich tieferen Schwarzwerten möglich sein. Unterstützt wird dies alles von der Advanced Pixel Control Technologie, welche zudem unerwünschte Lichthöfe minimiert.

Um auch bei rasanten Actionsequenzen ein scharfes Bild zu gewährleisten, setzt Sharp beim neuen Aquos auf die 200/240Hz Fine Motion Advanced Technologie. Diese wird von einem speziellen Dejudder unterstützt, um die Darstellung einer geschmeidigen Bildfolge zu gewährleisten.

Energiesparer dürft es freuen, dass der 60-Zoll-Bolide trotz seiner Größe mit dem ENERGY STAR 4.0 ausgezeichnet wurde. Für weitere Energieeinsparungen sorgt darüber hinaus Sharps integrierte OPC-Funktion, welche die Helligkeit des Displays an die Werte des Umgebungslichts anpasst.

Auf der Rückseite wird Sharps neuer Aquos LC-60E88UN vier HDMI-Eingänge mit Instaport bieten; die Wartezeit zwischen dem Umschalten wird somit stark minimiert. Des Weiteren finden sich ein S-Video- und ein Komponenten-Eingang vor. Ein PC-Anschluss soll darüber hinaus ebenfalls vorhanden sein. Ob es sich hierbei jedoch um das ältere VGA- oder DVI-Format handelt, bleibt unklar.

Ab Februar soll Sharps neuester 60-Zoller in den USA zum Verkauf angeboten werden. Ein genauer Verkaufspreis steht allerdings bisher noch nicht fest und wird von Sharp zum Erscheinungstermin bekanntgegeben werden.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen