Sony: Crystal-LED-Fernseher mit 16K und 790 Zoll

Kosten der modularen Lösungen können in die Millionen gehen

0
655

Wer Samsungs 450.000-Euro-Fernseher The Wall Luxury schon dekadent findet, dürfte bei Sonys jüngst vorgestellten Luxusmodellen komplett vom Glauben abfallen: Für 5,8 Mio. US-Dollar (~ 5,26 Mio. Euro) können sich Wohlhabende demnächst einen 790 Zoll großen Bildschirm mit 16K-Auflösung (15 360 × 8640 Pixel) ins Wohnzimmer holen, der aus mehreren Crystal-LED-Modulen zusammengesetzt wird. Eine 8K-Variante stünde bereits für 2,9 Mio. US-Dollar (~ 2,63 Mio. Euro) zur Wahl und käme auf 440 Zoll.

Sony CLED-Displays (Bild: Sony)
Modulare Crystal-LED-Bildschirme für Privat- und Geschäftskunden (Bild: Sony)

Sonys Crystal-LED-Technologie basiert auf MicroLEDs und erhielt dieses Jahr einen Display-Industry-Award. Die Modullösungen sollen bis zu 120 Hz Bildwiederfrequenz, eine Maximalhelligkeit von 1000 cd/m² und satte 140 Prozent sRGB-Abdeckung bieten. 3D-Unterstützung und eine starke Farbtreue werden ebenfalls versprochen.

Pro Crystal-LED-Modul werden 10.000 US-Dollar (~ 9.073 Euro) fällig. Wer sich mit 4K und 220 Zoll zufriedengeben möchte, kann bereits für 720.000 US-Dollar (~ 653.000 Euro) in den Genuss der Sony-Luxusprodukte kommen. (Quelle: 4K Filme)

Weiterführende Links zum Thema

Fernseher-Suche – finden Sie das perfekte TV-Gerät nach Ihren Vorgaben

Fernseher-Vergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Fernseher-Bestseller bei Amazon

Fernseher zu Bestpreisen bei Saturn

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen