Test AOC AG241QX: E-Sports-Display mit reaktionsschnellem TN-Panel

0
101

Mit dem AG241QX findet nach dem AG271QG auch das zweite zurzeit erhältliche Display von AOCs neuer Gaming-Linie „AGON“ den Weg in unsere Redaktion. Beide Modelle sind sowohl mit 24-Zoll- als auch mit 27-Zoll-Bildschirmdiagonale erhältlich. Die Auflösung ist bei allen Ausführungen identisch und liegt bei 2560 x 1440 Pixeln.

E-Sports-Display AOC AG241QX im Test

Im Gegensatz zur QG-Variante, die über ein IPS-Panel verfügt, greift AOC beim QX auf ein pfeilschnelles TN-Panel mit einer Reaktionszeit von 1 ms (G2G) zurück, das eine maximale Aktualisierungsrate von 144 Hz erreicht. Um „Tearing“ und „Stuttering“ zu unterbinden, kommt FreeSync zum Einsatz und erfordert daher eine Grafikkarte oder APU von AMD. Des Weiteren bietet das Gaming-Display einen Low-Input-Lag-Modus, Shadow-Control und vieles mehr.

Die PRAD-Redaktion kommt im Testfazit zu folgendem Urteil: „Vordergründig wurde das Testgerät als E-Sports-Display entwickelt und zeigt hier auch eine tolle Leistung. Das reaktionsschnelle Panel zeigt teilweise sogar eine Reaktionszeit von unter einer Millisekunde bei höchster Overdrive-Einstellung. Ob nun 2 oder 4 ms Reaktionszeit benötigt werden, vermag das Auge nicht mehr zu differenzieren. Wohl aber die Koronabildung, die bei der höchsten Stufe nicht zu übersehen ist. Deswegen reicht auch die mittlere Overdrive-Stufe, die ein tadelloses bewegtes Bild zeigt, das auch höchsten Ansprüchen genügt.“

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen