Test Samsung S27D590P: 27 Zoll Design-Monitor mit PLS-Panel überzeugt bei der subjektiven Bildqualität (Video)

0
35

Der Samsung S27D590P LED gehört laut Homepage zur Produktreihe „Home Displays“. Der Einsatz hochwertiger Panel-Technologien in dieser Preisregion ist längst nicht mehr die Ausnahme. Der S27D590P LED trumpft mit einem blickwinkelstabilen 27-Zoll-PLS-Panel mit einer Auflösung 1920 x 1080 Pixel, einer Leuchtstärke von 300 cd/m² und einem nativen Kontrastverhältnis von 1000:1 auf.

Im Test: Samsung S27D590P (Bild: Samsung)

Die Reaktionszeit wird mit 5 Millisekunden (grey-to-grey) angegeben und gehört damit zu den schnelleren PLS-Panels. Ebenfalls mit an Bord sind zwei HDMI-Anschlüsse und ein simpler aber effektiver Gaming-Mode. Samsung hat auch ein dreistufiges Overdrive implementiert, welches selbst in der höchsten Stufe noch nutzbar ist.

Samsung verzichtet gänzlich auf einen ergonomischen Standfuß. Stattdessen gibt es eine sehr simple Lösung, welche nur eine Neigung des Monitors ermöglicht. Auf der Homepage wird der Fuß mit seinem platzsparenden Design beworben, womit eine besonders wandnahe Aufstellung des Monitors ermöglicht wird.

Hands on Samsung S27D590P (Video)

Im Fazit heißt es: „Auch wenn die Noten vor und nach der Kalibrierung nicht ganz so optimal ausfallen, das subjektive Bild ist gut. Wer nicht ernsthaft farbverbindlich mit dem Monitor arbeiten will, kann diesen Umstand getrost vergessen. Das PLS-Panel liefert ansonsten ein tolles Bild.“

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen