Test LG gram 15: Leichtes und ausdauerndes Notebook
2/5

0
2181

Ausstattung: LG gram bietet zahlreiche Verbindungsmöglichkeiten

Anschlüsse

Anschlussauswahl und Positionierung sind vorbildlich und durchdacht. Auf der Rück- und Vorderseite existieren keine Anschlüsse, sie sind links und rechts positioniert worden. Links sind Netzteil, USB 3.1 Typ A, HDMI 1.4 und USB Typ C + Thunderbolt 3 sowie rechts microSD, 3,5-mm-Klinke, zwei Mal USB 3.1 Typ A und ein Kensington-Schloss zu finden.

LG gram von vorn
LG gram von vorn
Hintere Ansicht ohne Anschlussoptionen
Hintere Ansicht ohne Anschlussoptionen

Auffällig ist, dass das LG gram 15 einen proprietären Ladeanschluss besitzt, obwohl die meisten Ultrabooks mittlerweile ausschließlich über USB-C geladen werden. Insbesondere beim mobilen Einsatz könnte man darauf verzichten, das Netzteil mitzunehmen.

Das Laden über USB-C beherrscht das gram 15 nämlich, es muss lediglich im LG Control Center aktiviert werden. Für die Zukunft wäre also ein zweiter USB-C-Anschluss eine sinnvolle Weiterentwicklung.

Anschlüsse links
Anschlüsse links: Netzteil, USB 3.1 Typ A, HDMI 1.4 und USB Typ C + Thunderbolt 3
Anschlüsse rechts
Anschlüsse rechts: microSD, 3,5-mm-Klinke, 2 x USB 3.1 Typ A und Kensington-Schloss

microSD-Cardreader

Die Übertragungsgeschwindigkeit des microSD-Kartenlesers geht in Ordnung, auch wenn hier keine Spitzenwerte erreicht werden. Grundsätzlich ist ein Kartenlesegerät eine schöne Sache, allerdings ist man auf die microSD-Größe reduziert, was schade ist.

Rein technisch gibt es nichts auszusetzen, und wer seine microSD-Karte aus dem Smartphone in den Slot einlegen will, wird zufrieden sein. Daten von einer Kamera einzulesen, wird kaum möglich sein, weil hier in der Regel eine SD-Karte zum Einsatz kommt. Natürlich kann man mit einem Adapter, der für unter 15 Euro erhältlich ist, problemlos einen der schnellen USB-Anschlüsse nutzen. Nur ist wieder zusätzliches Equipment notwendig, bei dem gern vergessen wird, es einzupacken.

Kommunikation

Die Geschwindigkeit im Netzwerk über WLAN kann sich sehen lassen. Dennoch ist das Ergebnis von der eingesetzten Technik abhängig. Gleich die erste Messung lieferte 866,7 Mbit/s und sollte für wirklich alle Anwendungsbereiche schnell genug sein. Dies ist auch abhängig vom jeweiligen Standort. Die Übertragungsgeschwindigkeit einer großen Datei erreicht im Maximum 68,3 MB/s. Allerdings gab es teilweise auch Werte von 29,8 MB/s. Der Grund dafür kann aber auch in unserem Netzwerk liegen, weswegen wir diesen Wert unberücksichtigt lassen.

Maximale Übertragungsrate im WLAN
Maximale Übertragungsrate im WLAN

Wer seine Daten lieber per Kabelverbindung übertragen möchte, kann dies über den beiliegenden Adapter mit Realtek-USB-Controller tun, der mit dem USB-C-Anschluss verbunden werden kann. Warum LG hier nur einen 10/100-Mbps-Adapter beilegt, ist verwunderlich und nicht wirklich nachvollziehbar. Heutzutage bieten alle PCs oder Router in der Regel eine 1000-Mbps-Übertragung an, zumal solch ein USB-C-Adapter etwa 17 Euro kostet – mit USB 3.0, was völlig ausreichend ist und den USB-C-Port nicht blockiert, sogar weniger als 15 Euro. Die Übertragungsgeschwindigkeit lag bei lediglich 11,3 MB/s.

Wir haben einen USB-3.0-Adapter von Anker im Vergleich getestet, der ebenfalls mit einem Realtek-USB-Controller ausgestattet ist, nur eben mit 1000 Mbps. Realistische Werte bei der Übertragung von großen Dateien im Netzwerk liegen bei 60 Mbps über WLAN und 80 bis 100 Mbps über LAN. Mit dem Anker-Adapter erzielten wir eine Übertragungsgeschwindigkeit von 93,2 MB/s.

Eingabegeräte: LG gram jetzt mit QWERTZ-Layout

Tastatur

Zum Glück ist das LG gram jetzt mit deutscher QWERTZ-Tastatur samt Ziffernblock verfügbar. Etwas ungewöhnlich ist die Platzierung der linken Shift-Taste, die ohne Abstand direkt neben der [<>]-Taste platziert wurde. Das kann beim schnellen Tippen schon mal zu einer Fehleingabe führen. Der Ziffernblock ist in drei Spalten angeordnet.

LG gram Tastatur
LG gram jetzt mit deutscher QWERTZ-Tastatur

Insgesamt ist das Tippgefühl als angenehm zu bezeichnen, Hubweg und Druckpunkt sind stimmig. Während des Windows-10-Einrichtungsprozesses wird der Fingerabdrucksensor erkannt und das Anlernen gestartet. Dieser ist in den On/Off-Button integriert, und wir haben ehrlich gesagt etwas länger danach gesucht. Das Anlernen und auch das Erkennen des Fingers im späteren Einsatz funktionierten einwandfrei.

LG gram Tasten
Shift-Taste ohne Abstand direkt neben der [<>]-Taste
LG gram Ziffernblock
Ziffernblock in drei Spalten und ganz oben rechts der On/Off-Button mit integriertem Fingerabdrucksensor

Touchpad

Die Abmessungen des Touchpads betragen 10,3 x 6,9 cm. Es bietet mit einer angenehmen Oberfläche ein gutes Ansprechverhalten und besteht aus einer Fläche. Da es sich hier um ein Clickpad handelt, gibt es keine separaten Tasten, um einen Klick auszulösen. In der rechten und linken Ecke des Touchpads funktioniert das mechanische Klicken einwandfrei. Das akustische Feedback ist hörbar, aber nicht unangenehm.

Je weiter man sich den oberen Ecken nähert, desto mehr Kraft ist notwendig, um einen physischen Klick auszulösen. Die zahlreich verfügbaren Mehrfinger-Gesten des Precision-Trackpads lassen eine bequeme Bedienung zu.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!