Test Monitor Eizo CG275W

0
125

Einleitung

Der CG275W ist nach der Abkündigung des CG303W das derzeit größte Modell aus der „ColorGraphic“-Reihe von Eizo. Beim 27-Zoll großen Panel handelt es sich um eine H-IPS Variante von LG, die beispielsweise auch im Eizo SX2762W verbaut wird. Die Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln wird auch von Computerbildschirmen mit 30-Zoll nur knapp übertroffen. Dank der WCG-CCFL Hintergrundbeleuchtung ist der Farbumfang sehr groß.

Eizo Cg275w Monitor Produktfoto2
Der Eizo CG275W (Foto: Eizo)

Ein Highlight des Bildschirms ist das integrierte Colorimeter. Kalibration und Profilierung können damit über die beigefügte Software „Color Navigator“ – in der aktuellen Version 6 mit zahlreichen neuen Funktionen – bequem und ohne zusätzliche Sonde durchgeführt werden. Die programmierbare 16bit 3D-LUT transformiert das Eingangssignal präzise und verlustfrei. Für das Arbeiten in nicht farbmanagementfähiger Software steht eine flexible Farbraumemulation zur Verfügung.

Testumgebung

Farbmessgeräte: X-Rite i1 Pro, X-Rite DTP94
Grafikkarte: Zotac GeForce GTX480
Software: iColor Display 3.7.4, UDACT, CCalc 2.0 (Inhouse-Vermessungstool), Color Navigator 6.1.1.3
Externe Zuspieler: Lumagen RadianceXD, iScan VP50, OPPO BDP-93

Lieferumfang

Der mitgelieferte Kabelsatz umfasst ein DVI-D-, DisplayPort-, USB- und Netzkabel. Eine Lichtschutzblende verhindert ungewünschte Lichteinstrahlungen und Reflexionen. Ihre Montage sollte insbesondere bei Verwendung der integrierten Sonde nicht vergessen werden.

Wichtigster Bestandteil der beigelegten CD ist Color Navigator in Version 6.0, das nach der Installation auf Version 6.1.1.3 aktualisiert wird. Darüber hinaus sind hier die vollständigen Benutzerhandbücher für Bildschirm und Software hinterlegt, deren Kurzfassung in Papierform mitgeliefert wird. Ein doppelseitiges Informationsblatt belegt die akkurate Werkskalibration: Es enthält Messwerte in Bezug auf Bildhomogenität und erreichte „Basis-Gradation“.

Optik und Mechanik

Trotz der integrierten Sonde unterscheidet sich der Eizo CG275W optisch kaum vom SX2762W. Im Gegensatz zum CG245W verzichtet der Hersteller auf eine breite Leiste am oberen Bildschirmrand. Die Meßsonde „versteckt“ sich nun im unteren Rahmen und fällt im eingefahrenen Zustand kaum auf.

Eizo Cg275w Monitor Sonde1
Das eingebaute Colorimeter im eingefahrenen Zustand.

Das dunkle, aufgeraute Kunststoffgehäuse ist schnörkellos und umfasst einen massiven Metallkäfig.

Eizo Cg275w Monitor Front2
Der Eizo CG275W.

Die Rahmenbreite beträgt links und rechts rund 2,1cm. Der obere Rahmen fällt knapp einen halben Zentimeter breiter aus, während der untere Rahmen mit dem Sensor gut 3,5cm misst.

Eizo Cg275w Monitor Hoehenverstellung
Die Höhenverstellung im Detail.

Die Verarbeitungsqualität des recht massiven Eizo CG275W ist ohne Fehl und Tadel. Größere Spaltmaße können wir nicht ausmachen. Einzig die Bedienelemente passen nicht ganz zum sehr hochwerten Auftritt, auch wenn sie – wie das Panel – genau eingepasst wurden.

Eizo Cg275w Monitor Vorne Unten
Eizo Cg275w Monitor Hinten Unten
Eizo CG275W in der niedrigsten Stellung …
Eizo Cg275w Monitor Vorne Oben
Eizo Cg275w Monitor Hinten Oben
… und in der höchsten Stellung.

Der Regelungsbereich der Höhenverstellung beträgt mehr als 15 cm. In der niedrigsten Einstellung beträgt der Abstand von Rahmenunterkante zur Tischoberfläche 2 cm. In der höchsten Position ermitteln wir 17,5 cm.

Die Anpassung der Arbeitshöhe gelingt einwandfrei. Der massive Mechanismus hinterlässt einen positiven Eindruck. Die maximale Neigung nach hinten wird bei 25 Grad erreicht. Eine Neigung in Gegenrichtung ist nur sehr beschränkt möglich. Alternative Befestigungssysteme werden über die VESA100-Verschraubung mit dem Bildschirm verbunden.

Eizo Cg275w Monitor Neigung Hinten
Eizo Cg275w Monitor Neigung Vorne
Auf den Bildern erkennen Sie den maximalen Neigungswinkel nach hinten und vorne.

Der Standfuß erlaubt eine Drehung knapp 180 Grad in beide Richtungen.

Eizo Cg275w Monitor Drehung Links
Eizo Cg275w Monitor Drehung Rechts
Seitliche Drehung des Eizo CG275W.

Ein Betrieb in Hochkantausrichtung ist möglich. Die exakt waagerechte Ausrichtung verlangt etwas Geduld.

Eizo Cg275w Monitor Pivot Vorne
Eizo Cg275w Monitor Pivot Hinten
Der Eizo CG275W in Hochkantausrichtung.

Bereits in den von uns getesteten Modellen SX2762W, SX3031W und CG303W setzte Eizo zur Abführung der Abwärme von Panel und Elektronik zwei interne Lüfter ein. Auch der CG275W ist damit ausgestattet. In leiser Umgebung ist sein Arbeitsgeräusch wahrnehmbar. Es bleibt allerdings stets leiser als bei den Modellen mit einer Panelgröße von 30-Zoll. Angenehmer Nebeneffekt: Die Wärmentwicklung an der Front ist auch bei hoher Helligkeitseinstellung gering.

Abgesehen von einem minimalen Fiepen während der Anzeige von speziellen Testbildern mit harten Kontrasten, können wir keine weitere Geräuschentwicklung feststellen.

Da allerdings gerade die Geräuschentwicklung in der Regel einer gewissen Serienstreuung unterliegt, können wir an dieser Stelle wie immer keine absolute Aussage für alle Geräte treffen.

Eizo Cg275w Monitor Lueftung
Die Rückseite des Eizo CG275W mit den Lüftungsschlitzen.

Stromverbrauch

Die CCFL-Hintergrundbeleuchtung und das 27-Zoll große IPS-Panel wirken sich natürlich negativ auf die Leistungsaufnahme auf. Bei maximaler Helligkeit ermitteln wir gut 120 Watt. Eine Absenkung auf 140 cd/m² reduziert den Stromverbrauch auf rund 80 Watt. Damit ist der Eizo CG275W etwas stromhungriger als die bislang getesteten Bildschirme mit vergleichbaren Kenndaten.

Eine USB-Verbindung mit dem Rechner erhöht die Leistungsaufnahme um etwa 6 Watt. In diesem Fall sollte der Bildschirm mit dem separaten Netzschalter ausgeschaltet werden. Er trennt den Bildschirm vollständig vom Stromnetz.

Hersteller Gemessen
Betrieb maximal < 160 W 120,6 W
140 cd/m² k.A. 82,6 W
Betrieb minimal k.A. 55,2 W
Energiesparmodus k.A. 7,8 W
Energiesparmodus ohne USB < 1 W 1,6 W
Ausgeschaltet k.A. 6,1 W
Ausgeschaltet ohne USB < 0,8 W 0,0 W

Anschlüsse

Der Eizo CG275W verfügt über insgesamt drei Videoschnittstellen. Die Gehäuserückseite beherbergt jeweils einen Display-Port-, Mini-Display-Port- und DVI-Eingang. Sie nehmen ausschließlich digitale RGB-Signale entgegen und reichen für den Einsatz in professioneller Umgebung völlig aus.

Eizo Cg275w Monitor Signaleingaenge
Die Signaleingänge des Eizo CG275W.

Ein USB-Ausgang verbindet den integrierten USB-Hub mit dem Rechner. Seine beiden Eingänge wurden ebenfalls rückwärtig positioniert. Ein seitlicher Eingang fehlt.

Bedienung

Bildschirm und OSD werden über sieben Tasten gesteuert. Sie wurden im unteren Rahmen eingelassen und ausreichend beschriftet. In dunkler Umgebung hilft die Einblendung der Belegung auf dem Bildschirm.

In Normalfall wird man nur die Power-Taste benötigen und das OSD sehr selten aufrufen. Alle Bildeinstellungen werden im Rahmen der Hardwarekalibration über Color Navigator festgelegt.

Eizo Cg275w Monitor Tasten
Die Tasten zur Menüsteuerung.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen