Test Monitor HP Pavilion 22xi
5/5

0
4131

Bewertung

Kein Preis verfügbar
3.9

(GUT)
(* = Affiliate-Link) Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Fazit

Der HP Pavilion 22xi konnte in unserem Test als Allrounder überraschen, zudem wirkt er auch optisch ansprechend und weist eine sehr gute Verarbeitungsqualität auf.

Die Verstellmöglichkeiten sind dagegen auf ein Minimum reduziert worden und durch die fehlenden VESA-Bohrungen ist kein alternativer Standfuß montierbar. Ebenfalls nicht eliminierbar ist das recht aggressive Coating des Monitors. Anwender die in diesem Bereich empfindlich reagieren, dürften daher mit diesem Modell nicht glücklich werden.

Auf der positiven Seite stehen eine sRGB-Farbraumabdeckung von über 95 Prozent, ein durchgängige hoher Kontrast von über 1200:1 und eine Werkseinstellung, die für die Bildbearbeitung im nicht ganz so anspruchsvollen Amateurbereich schon ausreichend gut voreingestellt ist.

Gelegenheitsspieler und Filmefans kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Die Reaktionszeit ist kurz und die Latenz sehr gering, durch die maximal einstellbaren 60 Hz muss aber mit leichten Schlieren gelebt werden. Nicht vorhanden sind zudem Lautsprecher oder die Option zugespielte Audiosignale an externe Geräte weiterzugeben.

Ist der Preis beim Monitorkauf eine wichtige Komponente kann mit diesem Monitor kaum noch etwas falsch gemacht werden. Er ist aktuell direkt auf der Herstellerhomepage für nur 129 Euro verfügbar, was aufgrund der angesprochenen guten Werte ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis darstellt.

Das dabei auch gewisse Abstriche gemacht werden müssen, dürfte beim diesem Preis nicht überraschen, einen vergleichbaren guten Monitor im gleichen Preisbereich zu finden, dürfte dagegen schwierig werden.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!