Test TV Philips 42PFL8404H/12
5/6

0
5481

Bildqualität

Das hier angelegte HD-Signal stammt von Blu-ray und vom HRT-HD-Promokanal. Nach dem Kalibrieren zeigt der Philips 42PFL8404H ein ausgezeichnetes Bild, wenn es um die Wiedergabe von hochauflösenden Inhalten geht. Für einen LCD-Bildschirm sind die Schwarzwerte sehr gut; die Schatten wirken realistisch und nicht verschwommen. Das stellten wir in etlichen Szenen von Batman: The Dark Knight auf Blu-ray fest. Untermauert wurde dieser Eindruck durch den Film Lady in the Water, besonders in einer kurzen Sequenz am Filmende, in der die Kamera über den Nachthimmel schwenkt. Sowohl der Kontrast als auch Zwischentöne des Schattens werden hervorragend wiedergegeben und zeigen die Stärke dieses Fernsehers.

Philips 42pfl8404h 12 Fernseher 42pfl8404h Blu Ray1
Bild aus „Batman: The Dark Knight“.

Um zu überprüfen, wie plastisch der Bildschirm menschliche Hauttöne darstellt, zogen wir Standbilder aus Victoria’s Secret Fashion Show in 720p-Auflösung hinzu. Der Film zeigt viele Schattierungen menschlicher Haut. Erneut waren wir regelrecht bezaubert von der Qualität des Schwarzes, speziell im Gesicht des Sängers Usher, das in besonderem Maß zur realistischen Erscheinungsbild des gesamten Materials beitrug.

Philips 42pfl8404h 12 Fernseher 42pfl8404h 720p
Bild aus: „Victoria’s Secret Fashion Show“.

Ebenfalls mit sehr gut beurteilen wir die Bildschärfe – dem 1:1-Pixel-Mapping sei es gedankt. Filmfans können sich über die Tatsache freuen, dass der 42PFL8404H problemlos in der Lage ist, ein Bild bei 1080p und 24 Hertz darzustellen. Beim Versuch, einen Blu-ray-Film anzuschauen, während das „HD Natural Motion“-System angeschaltet war, erlebten wir jedoch regelmäßig Bildbeschleunigungen und -verlangsamungen sowie sichtbare Artefakte, die schnelle Objekte umgaben – daher raten wir davon ab, es zu aktivieren. Die HRT HD Promo sah so unglaublich gut aus, dass wir sie uns immer wieder ansehen mussten, und wir jeweils aufs Neue die Bild- und Tonqualität bestaunten.

Philips 42pfl8404h 12 Fernseher 42pfl8404h Hrt Hd Promo
Bild aus: „HRT HD Promo“

SD-Signal (TV, DVD)

Nicht ganz so überzeugend schlägt sich der 42PFL8404H bei der HD-TV-Wiedergabe, obwohl in 720p aufgelöst. Dennoch können die Ergebnisse in dieser Disziplin als befriedigend bezeichnet werden. Was wir gänzlich vermissen, ist die Möglichkeit, dass Bild ins native 4:3-Format umzuschalten – Nutzer sind hier auf den automatischen oder den „Widescreen“-Modus festgelegt, was in beiden Fällen in einem gestreckten, nicht proportionalen oder ständig wechselndem Bild resultiert.

An dieser Stelle können wir ganz klar den Slogan „Genießen Sie einen Filmabend mit Ambilight“ bestätigen. Der Schwerpunkt dieses Fernsehers liegt auf Filmwiedergabe, denn hier spielt er seine Stärken aus. Die Qualität selbst ist natürlich abhängig vom zugeführten Bildmaterial – ein hochauflösendes Panel verliert wie in diesem Fall an Schärfe, wirkt verschwommen und auch die Farben werden blass, wenn eine geringere als die native Auflösung zur Verfügung steht.

Philips 42pfl8404h 12 Fernseher 42pfl8404h Tv Bild1
Kaum Unterschiede zwischen digitalen und analogen SD-Bildern.

Zwischen digitalem und analogem SD-Signal gibt es nur kleine Unterschiede: Das digitale SD-Signal verfügt über einen etwas besseren Schärfegrad und lebendigere Farben.

Philips 42pfl8404h 12 Fernseher 42pfl8404h Tv Bild2
Analoge SD-Bilder kommen bezüglich Schärfegrad und Farben etwas schlechter weg.

Filme von DVD machen hinsichtlich ihrer Farben und des Kontrastwerts einen besseren Eindruck, die Skalierung auf 1.920 x 1.080 Pixel funktioniert gut. Anders als hochauflösendes Fernsehen, das sich gut aus nur zwei Metern Entfernung genießen lässt, raten wir bei der DVD-Wiedergabe zu einem Abstand von drei bis dreieinhalb Metern, um eine angenehme Bildwirkung zu erzielen.

Philips 42pfl8404h 12 Fernseher 42pfl8404h Blu Ray2
Filme auf DVD sollten im Abstand von etwa 3 Metern genossen werden.

Der Philips 42PFL8404H als Computerbildschirm

Dieser riesige Full-HD-Bildschirm schreit förmlich danach, all seine Fähigkeiten an einem Computer unter Beweis zu stellen. Vor diesem Test sorgten wir uns hauptsächlich um den negativen Einfluss der Ambilight-Technologie auf das Reaktionsverhalten. Hier sei an den Test des Philips 37PFL9632D erinnert, der auf 100 Millisekunden Reaktionszeit verlangsamt wurde. Erfreulicherweise gaben unsere Ergebnisse keinen Anlass zur Sorge: Nachdem wir den Fernseher an einen Computer angeschlossen hatten und den „PC Mode“ anwählten, produzierte er dank 1:1-Pixel-Mapping eine klare und einwandfreie Desktopansicht. Verzögerungsfrei ließ sich der Mauszeiger über den Bildschirm bewegen – genau wie auf einem Computerbildschirm. Dabei war Ambilight die ganze Zeit über angeschaltet.

Philips 42pfl8404h 12 Fernseher 42pfl8404h Pc1
Philips 42PFL8404H im PC-Modus.

Das MMORPG (Massively Multiplayer Online Role-Playing Game) „Guild Wars“ lief mit einer Reaktionszeit von etwa 40 Millisekunden bestens – unser virtueller Avatar bewegte sich exakt so, wie wir es bestimmten. Dieses tolle Ergebnis wurde in einigen anderen Spielen, u.a. dem Shooter „Painkiller“, bestätigt.

Philips 42pfl8404h 12 Fernseher 42pfl8404h Game Guild Wars
Spielen auf dem Philips 42PFL8404H ist ein Genuss.

Im Netz zu surfen und mit mehreren Anwendungen gleichzeitig zu arbeiten wurde so schnell zur Normalität, dass ein Großteil dieses Tests auf dem 42PFL8404H aufbereitet wurde.

Philips 42pfl8404h 12 Fernseher 42pfl8404h Pc2
„Google Earth“ im PC-Betrieb.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!