Top 10 Bestenliste 27 Zoll Grafikmonitore

4
472181

Welche 27 Zoll Grafik-Monitore wurden für die Top 10 Bestenliste 2019 berücksichtigt?

Grafik-Monitore sind auf die Elektronische Bildverarbeitung (EBV) spezialisiert und müssen daher höchsten Ansprüchen an die Bildqualität standhalten. Um ein farbverbindliches Arbeiten zu ermöglichen, wird meist ein erweiterter Farbraum und die Möglichkeit zur Hardware-Kalibrierung benötigt. Dies hat leider seinen Preis, denn „echte“ Profi-Geräte sind i.d.R. erst ab 1.000 EUR und deutlich darüber zu haben.

Für den professionellen Einsatz uneingeschränkt empfehlen können wir hier die Grafik-Monitore auf den Plätzen 1 bis 5. Wer so viel Geld nicht ausgeben kann oder will, findet auf den folgenden Plätzen günstigere Alternativen. Bei der Software zur Hardwarekalibrierung (Umfang und Bedienkomfort) sowie der Bildqualität muss man aber im Vergleich zu den Top 5 Geräten merkliche Abstriche in Kauf nehmen.

Bitte beachten Sie, dass es in unsere Top-10-Liste nur Monitore schaffen, die mindestens eine befriedigende Leistung pro Einzelwertung erzielt haben. Wenn wir positive und negative Aspekte gegenüberstellen, so bedeutet dies lediglich erstklassige Wertung zu befriedigender Wertung. Wirklich schlecht oder sehr schlecht hat keines der Modelle in einer Einzelwertung abgeschnitten.

Platz 5 von 10

BenQ SW270C

Dieses WQHD-Modell überzeugte im PRAD-Test mit einer guten Bildhomogenität, einer starken Blickwinkelstabilität und solider Farbpräzision. Weitere Merkmale sind eine 16-Bit-LUT, eine Blendschutzhaube und ein Bild-in-Bild-Modus. Die Ergonomie lässt kaum Wünsche offen. Schwächen leistet sich das Gerät beim Kontrastwert und bei der Hardware-Kalibrierung. Zudem könnte die Energieeffizienz besser sein.

Eignung nach Anwendungsbereichen

Wertung Anwendungsbereich Gaming 3 Sterne
Wertung Anwendungsbereich Grafik 5 Sterne
Wertung Anwendungsbereich Office 6 Sterne
Wertung Anwendungsbereich Video 5 Sterne

Alle Details zu den Spezifikationen finden Sie im BenQ SW270C Datenblatt.


Gesamturteil: 
GUT
Positiv
  • WQHD-Auflösung
  • Gute Bildhomogenität
  • Blickwinkelstarkes IPS-Panel
  • Solide Farbpräzision
  • Umfangreiche Ergonomie-Features
Negativ
  • Suboptimale Hardware-Kalibrierung
  • Schwache Energieeffizienz


In unseren Top 10 befinden sich in erster Linie Modelle die wir selbst getestet haben. Allerdings erweitern wir die Auswahl durch Monitore, die von anderen Quellen getestet wurden, in Onlineshops positive Bewertungen erhalten haben oder in Foren eine gute Resonanz erzielten.

Wie hat Ihnen unsere Auswahl gefallen? Vermissen Sie vielleicht ein Modell was es eigentlich in die Top 10 geschafft haben sollte? Senden Sie und doch bitte Ihren Vorschlag über den lila Button oben auf der Seite, oder hinterlassen Sie einen Kommentar.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

84%
gefällt es

4 KOMMENTARE

  1. Bei dem iiyama XUB2792UHSU-B1 habt ihr bei der Auflösung einen Zahlendreher drin 3840 x 1260 Pixeln oder das Bild des Monitors ist schmaler gezogen als er wirklich ist 🙂

  2. 650 Euro ?? Wo habt ihr das denn gelesen .. Ich denke da habt ihr eine EINS (1) davor vergessen, dann könnte der Preis hinkommen.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen