Top 10 Bestenliste 27 Zoll Grafik-Monitore

0
31449

Welche 27 Zoll Grafik-Monitore wurden für die Top 10 Bestenliste berücksichtigt?

Grafik-Monitore sind auf die Elektronische Bildverarbeitung (EBV) spezialisiert und müssen daher höchsten Ansprüchen an die Bildqualität standhalten. Um ein farbverbindliches Arbeiten zu ermöglichen, wird meist ein erweiterter Farbraum und die Möglichkeit zur Hardware-Kalibrierung benötigt. Dies hat leider seinen Preis, denn „echte“ Profi-Geräte sind i.d.R. erst ab 1.000 EUR und deutlich darüber zu haben.

Für den professionellen Einsatz uneingeschränkt empfehlen können wir hier die Grafik-Monitore auf den Plätzen 1 bis 5. Wer so viel Geld nicht ausgeben kann oder will, findet auf den folgenden Plätzen günstigere Alternativen. Bei der Software zur Hardwarekalibrierung (Umfang und Bedienkomfort) sowie der Bildqualität muss man aber im Vergleich zu den Top 5 Geräten merkliche Abstriche in Kauf nehmen.

Platz 1 von 10

EIZO CG2730

EIZO ist nicht von ungefähr für viele DER Hersteller im Bereich der Grafik-Monitore. Da der CG277 noch auf seinen Nachfolger wartet, setzt sich der CG2730 unschwer an die Spitze unserer TOP 10. Er ist technologisch auf dem neuesten Stand, bietet ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis und wird seit Anfang 2018 im PRAD-Testlabor als Referenz-Gerät verwendet.

Alle Details zu den Spezifikationen finden Sie im Eizo CG2730 Datenblatt.


Gesamturteil: 
(SEHR GUT)
Positiv
  • Professionelle Hardware-Kalibrierung
  • Höchste Farbpräzision durch 16-Bit-Look-Up-Table und bis zu 10-Bit-Farbwiedergabe
  • Exzellente Leuchtdichteverteilung und Farbreinheit
  • Sehr großer Farbumfang mit 99% AdobeRGB- sowie 98% DCI-P3 Farbraumabdeckung
  • True Black-Panel mit ausgezeichnetem Kontrast
  • Temperaturgesteuerte Korrektur von Farbdrift und Helligkeit
  • Integriertes Messgerät zur vollautomatischen Selbstkalibrierung
  • 5 Jahre Hersteller-Garantie inkl. Vor-Ort-Austauschservice
Negativ
  • Ungewöhnlich hoher Stromverbrauch im Standby, falls USB-Hub angeschlossen
  • Sehr umfangreiche Ergonomie-Funktionen, aber teils etwas schwer-gängig.
  • Kein vollwertiges Colorimeter integriert


Wie hat Ihnen unsere Auswahl gefallen? Vermissen Sie vielleicht ein Modell was es eigentlich in die Top 10 geschafft haben sollte?

Senden Sie und doch bitte Ihren Vorschlag über den lila Button oben auf der Seite, oder hinterlassen Sie einen Kommentar.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es
TEILEN
Nächster ArtikelTop 10 Bestenliste 24 Zoll Allround-Monitore
... beschäftigt sich beruflich wie privat seit über 20 Jahren intensiv mit den Themen und Entwicklungen in der IT-Branche. Als freiberuflicher Autor, Testredakteur und Fotograf, kennt er die Anforderungen an ein gutes Display. Für PRAD ist er seit 2013 tätig.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen