ViewSonic: Neue Large-Format-Displays mit 4K und Touch

Mit integrierter Zweikern-CPU, Android-Betriebssystem und 16 GB Speicher

0
285

Von ViewSonic kommt die zweite Generation der Large-Format-Display-Reihe IFP50 in den Handel. Die Modelle sind zunächst in den Größen 55, 65, 75 und 86 Zoll erhältlich. Für Herbst 2019 ist zudem eine 98-Zoll-Ausführung geplant. Zu den Features der Geräte gehören eine Auflösung von 3840 x 2160 Bildpunkten (4K), eine Maximalhelligkeit von 350 cd/m², ein Kontrastverhältnis von 1200:1 und blickwinkelstabile IPS-Panel-Technologie.

ViewSonic IFP8650-2EP (Bild: ViewSonic)
Die IFP50-Reihe in zweiter Generation am Beispiel des 86-Zoll-Modells (Bild: ViewSonic)

Dank 20-Punkt-Touch-Funktionalität und integriertem ARM Cortex A73 (2 Kerne, 1,2 GHz) können die Bildschirme ohne externe PC-Lösung genutzt werden. Als Betriebssystem dient Android 7.0, wobei über die Software myViewboard eine Multi-Window-Verwaltung oder Bildschirmaufnahme möglich ist. Optional kann ein Slot-in-PC eingesetzt werden. Die Large-Format-Bildschirme verfügen über vielseitige Anschlussmöglichkeiten, darunter VGA, DisplayPort, HDMI 2.0, RJ-45, SPDIF und RS232. Der interne Speicher fasst 16 GB.

Je nach Modell werden zwischen 1.950 und 5.170 Euro (UVP) fällig:

ViewSonic IFP5550-2EP (55 Zoll) für 1.950 Euro
ViewSonic IFP6550-2EP (65 Zoll) für 2.600 Euro
ViewSonic IFP7550-2EP (75 Zoll) für 3.920 Euro
ViewSonic IFP8650-2EP (86 Zoll) für 5.170 Euro

Die Geräte sollten im Laufe des Monats im Handel erhältlich sein und kommen mit drei Jahren Herstellergarantie. Was der 98-Zoll-Bolide kosten soll, ist derweil noch unklar.

Weiterführende Links zum Thema

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

Monitore zu Bestpreisen bei Saturn

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen