ViewSonic Pro8300: Full-HD-Projektor für Business, Bildung und Entertainment

0
18

ViewSonic erweitert sein Projektoren-Segment um den im klassischen Business-Schwarz gehaltenen Pro8300. Das ab sofort verfügbare Modell mit DLP-Technologie und physikalischer Full-HD-Auflösung (1080p) erzielt einen Lichtstrom von 3000 Lumen. Aufgrund zahlreicher Anschlüsse können mehrere Zuspielquellen gleichzeitig verbunden werden.

Präzises Farbmanagement und gestochen scharfe Bilder im Zusammenspiel mit umfangreicher Ausstattung bleiben nicht länger Enthusiasten vorbehalten. All dies soll mit dem Pro8300 zum Gemeingut werden: Für Profis im Business, die ihr nächstes Projekt präsentieren. Für Lehrer, die ihre Schüler mit eindrucksvollen Multimedia-Präsentationen begeistern möchten. Für alle, die hochwertiges Entertainment zuhause genießen möchten.

Pro8300 von ViewSonic: Full-HD-Projektor mit 3000 Lumen (Bild: ViewSonic)

Herzstück des Projektors ist ein leistungsstarker 10-Bit-Signalprozessor von Pixelworks, der für präzise Farb- und Detaildarstellungen sorgen und Bildrauschen wirksam unterdrücken soll. Mit einer nativen Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten (Full-HD) ist der Pro8300 die Abspielstation originärer Full-HD-Inhalte. Für gestochen scharfe Darstellungen erzielt die DLP-Technologie von Texas Instruments einen Kontrast von 4000:1.

Die ebenfalls von Texas Instruments entwickelte BrilliantColor-Technologie sorgt für besonders lebendige Farben. Der Projektor verfügt über zwei HDCP-konforme HDMI-Ports als digitale Eingänge für Full-HD-Zuspieler wie Laptops, Blu-ray-Player, Camcorder etc. Zwei VGA-Anschlüsse komplettieren die vielfältigen Anschlussmöglichkeiten. Für einen kraftvollen Sound hat ViewSonic zwei 10-Watt-Lautsprecher dezent in das kompakte Gehäuse integriert.

Das mit 1,5-fach optischem Zoom ausgestattete Modell projiziert aus Distanzen von weniger als einem bis hin zu zehn Metern. Die Projektionsdiagonale beträgt dabei bis zu 7,6 m. Mit einem Gewicht von unter vier Kilo und Abmessungen von ca. 33 x 26 x 11 cm ist das Modell gut zu transportieren.

Im Eco-Modus reduziert sich der Energieverbrauch, gleichzeitig erhöht sich in dieser Betriebsart die Lampenlebensdauer auf bis zu 4000 Stunden, also mehr als 2500 durchschnittliche Spielfilmlängen. Das Betriebsgeräusch sinkt im Eco-Modus von 33 auf unter 30 dB.

Der Pro8300 ist ab sofort zu einem unverbindlichen Verkaufspreis von € 1899,- (inkl. MwSt.) erhältlich. Im Preis inbegriffen ist eine Garantiezeit von drei Jahren.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen