Zielgruppenorientiert: HannsG bringt neue Monitore heraus

0
51

Der Monitorhersteller HannsG , Markentochter der HannStar Display Corporation aus Taiwan, will künftig maßgeschneiderte Produktlösungen für verschiedene Anwenderkategorien liefern. Die neuen Monitorserien fokussieren daher die Bedürfnisse und Anforderungen von drei Zielgruppen, berichtet das Focusreseller-Magazin in seiner Internetausgabe.

Der 22-Zoll-Monitor HannsG HZ221DPB verbraucht laut Hersteller im Betrieb nur 35 Watt (Bild: HannsG).

So soll es Geräte speziell für private Endkunden geben, Small-Office- / Home-Office-Displays (SoHo) sowie auf große Unternehmen zugeschnittene Monitorlösungen. „Wir möchten so noch besser auf die verschiedenen Bedürfnisse der Käufergruppen eingehen. In Absprache mit unseren Vertriebspartnern und mit Blick auf technische Standards, Bedürfnisse und neue Markttrends haben wir für unsere Serien diese Klassifizierungen entworfen“, beschreibt Jens Pulina, Country Manager D/A/CH und NL, die Motivation des Unternehmens.

Die im Oktober 2009 auf den Markt eingeführte und seitdem erfolgreiche HH-Serie bekommt mit der HZ-Baureihe Gesellschaft in Größenordnungen von 18,5 bis 28 Zoll. Mit ihrem Breitbildformat und glänzenden, tiefschwarzen Rahmen sollen die HZ-Modelle vor allem designorientierte Konsumenten ansprechen.

Besonderheit der Serie ist das von HannsG selbst entwickelte X-Kontrast-Feature, eine Bildverbesserungsfunktion, die per das On-Screen-Menü aktiviert werden kann. Sie beschert den HZ-Vertretern ein dynamisches Kontrastverhältnis von 10.000:1. Neben HH- und HZ-Modellen wird es im Sommer die HL-Baureihe geben, deren Hintergrundbeleuchtung über LEDs realisiert wird.

Kleineren Firmen und Nutzern im Home-Office ist die solide HA-Serie zugedacht. In allen HA-Displays sind laut Hersteller 2-CCFL-LCD-Panels verbaut, die sich vor allem durch genügsamen Stromverbrauch auszeichnen sollen. Derzeit haben Kunden drei Modelle mit Bilddiagonalen von 19 bis 22 Zoll zur Auswahl. Während die 19-Zoll-Monitore im klassischen 4:3-Format gebaut sind, kommt das 22-Zoll-Modell in der eleganten schwarzen Breitbildvariante daher. Zugunsten besserer Ergonomie besteht das Panelgehäuse bei allen Typen der HA-Serie aus mattem, nicht reflektierendem Kunststoff.

Der HannsG HP222DJ0 soll sich in großen Firmen zu Hause fühlen (Bild: HannsG).

Große Unternehmen sollen mit der HP-Serie bedient werden. Im Wesentlichen stimmen diese Monitore mit denen der HA-Serie überein, nur ist das Gehäuse silberfarben statt schwarz. Technisch bieten sie DVI und VGA sowie 1,5-Watt-Stereolautsprecher und sind höhenverstellbar.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen