Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Belinea 102035W

Garantie LCD/Backlight (Jahre): 3/3 incl. Vor-Ort-Austauschservice
max. Pixelfehler (nach ISO 13406-2): Klasse II
Panelgröße: 20,1"
Pixelgröße [mm]: 0.258
Standardauflösung: 1.680 x 1.050
Sichtbare Bildgröße/-diagonale [mm]: 433 x 271 / 519.5
Videoeingang, Stecker: Sub-D analog / DVI-D digital
Bildfrequenz [Hz]: 56 - 75
max. Zeilenfrequenz/Videobandbreite [kHz/MHz]: 31 - 83 / 168
Farbmodi Preset/User: 3 / 1
LCD drehbar/Portrait Modus: Nein / Nein
LCD Display Arm Option: Ja
Ausstattung: Sub-D Kabel, Audiokabel, USB-Kabel, Netzkabel, Netzteil intern
Monitormaße (B x H x T) [mm]: 474 x 433 x 218
Gewicht [kg]: 6,4
Prüfzeichen: TCO99, Energy Star, Energy / GEA, TUEV GS, TUEV Ergonomie, VESA FDMI, ISO 13406-2
Leistungsaufnahme On/Stand-by/Off [Watt]: 60 / 4 / -
Getestet: 09.12.2005
Bewertung:  
Bildstabilität: ++ (digital) ++ (analog)
Blickwinkelabhängigkeit: ++
Kontrasthöhe: ++
Farbraum: ++
Subjektiver Bildeindruck: ++
Graustufenauflösung: ++
Helligkeitsverteilung: +
Interpoliertes Bild: +
Gehäuseverarbeitung/Mechanik: ++
Bedienung/OSD: +
Geeignet für Gelegenheitsspieler: ++
Geeignet für Hardcorespieler: +
Geeignet für DVD/Video: ++
Preis [incl. MWSt. in Euro]: 520,00

++ sehr gut, + gut, +/- zufriedenstellend, - schlecht, -- sehr schlecht

Einleitung

Mit dem Belinea 102035W testen wir einen weiteren neu am Markt erhältlichen Widescreen Monitor. Wir beobachten schon seit einigen Monaten, dass das Interesse der Käufer an Widescreen Monitoren immer größer wird. Dies ist natürlich auch den Monitorherstellern nicht verborgen geblieben und so ist es nicht verwunderlich, dass die Hersteller diesem Umstand Rechnung tragen und entsprechende Geräte auf den Markt bringen.

Maxdata hat mit dem Belinea 102035W das erste Widescreen Display in ihre TFT-Produktpalette aufgenommen. Der Monitor hat bei 20,1 Zoll Bilddiagonale eine Auflösung von 1.680 x 1.050 und damit ein Seitenformat von 16:10. In diesem Test wollen wir klären, wie sich der Belinea 102035W in der täglichen Praxis, beim Arbeiten, Spielen und der DVD-Wiedergabe schlägt.

Alle in diesem Test veröffentlichten Ergebnisse wurden am digitalen Eingang ermittelt. Lediglich die analoge Bildqualität wurde am analogen Anschluss getestet. Alle Tests wurden an einer Gainward PowerPack! Ultra/2600 Golden Sample und zwei Point of View GeForce 7800GTX 512MB (SLI) durchgeführt.

Lieferumfang

Im Lieferumfang des Belinea 102035W ist eine Kurzanleitung, eine CD, ein D-Sub Kabel, ein USB-Kabel, ein Audiokabel und ein Netzkabel enthalten. Auf der CD ist zusätzlich ein ausführliches mehrsprachiges Handbuch im PDF-Format enthalten. Die Windows Monitortreiber sind nicht auf der CD zu finden, diese werden vom Setupprogramm der CD online von Maxdata geholt. Wer also nicht über eine Internetverbindung verfügt, kann den Treiber nicht installieren. Zum Glück funktioniert der Belinea 102035W auch mit dem Windows Standard Plug-and-Play Monitortreiber einwandfrei. Wir sind der Meinung, dass notwendige Software und Treiber dem Monitor beiliegen sollten. Ebenso gehört zu einem Monitor mit DVI Eingang ein entsprechendes DVI-Kabel, worauf beim Belinea 102035W leider verzichtet wurde.

1 2 3 4 5 6 7 8 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!