Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: NEC LCD1990FXp-BK

Garantie LCD/Backlight (Jahre): 3/3 incl. Vor-Ort-Austauschservice
max. Pixelfehler (nach ISO 13406-2): Klasse II
Panelgröße: 19"
Pixelgröße [mm]: 0.294
Standardauflösung: 1.280 x 1.024
Sichtbare Bildgröße/-diagonale [mm]: 376 x 301 / 482
Videoeingang, Stecker: D-Sub analog und DVI-I analog & digital
Bildfrequenz [Hz]: 56 - 75
max. Zeilenfrequenz/Videobandbreite [kHz/MHz]: 31,5 - 81,1 / -
Farbmodi Preset/User: 2 / 4
LCD drehbar/Portrait Modus: Nein / Ja
LCD Display Arm Option: Ja
Ausstattung: DVI-D Kabel, D-Sub Kabel, 2 Netzkabel, Netzteil intern, Bedienungsanleitung, CD-Rom, Kabelabdeckung und 4 Schrauben
Monitormaße (B x H x T) [mm]: 392,2 x 408,9 – 558,9 x 247,3 (Panel im Querformat)
326,7 x 441,6 - 591,6 x 247,3 (Panel im Hochformat)
Gewicht [kg]: 8,0
Prüfzeichen: TCO03, CE, ISO 13406-2, Energy Star, TÜV GS, C-tick, GEEA Energy Label, FCC Class B, PCT/Ghost, UL/C-UL, CSA, MPR II/III, MPR IV, PCBC/B-mark, PSB,RoHS, CCC, TÜV Ergonomie
Leistungsaufnahme On/Stand-by/Off [Watt]: 35 / < 1 / -
Getestet: 06.10.2006
Bewertung:  
Bildstabilität: ++ (digital) ++ (analog)
Blickwinkelabhängigkeit: +
Kontrasthöhe: ++
Farbraum: ++
Subjektiver Bildeindruck: ++
Graustufenauflösung: ++
Helligkeitsverteilung: +/-
Interpoliertes Bild: +
Gehäuseverarbeitung/Mechanik: ++
Bedienung/OSD: +
Geeignet für Gelegenheitsspieler: -
Geeignet für Hardcorespieler: --
Geeignet für DVD/Video: +
Preis [incl. MWSt. in Euro]:

++ sehr gut, + gut, +/- zufriedenstellend, - schlecht, -- sehr schlecht

Einleitung

Erst kürzlich testeten wir mit dem NEC LCD1990SXi einen Vertreter der NEC 90er Serie und waren begeistert. In diesem Test wollen wir uns dem NEC LCD1990FXp widmen, einem Gerät mit PVA Panel. Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass der NEC LCD1990FX dritter Vertreter dieser Serie ist. Obwohl vom Namen eher eine Ähnlichkeit mit dem LCD1990FXp zu erwartet wäre, handelt es sich beim LCD1990FX tatsächlich um eine abgespeckte Version des LCD1990SXi. Alle Modelle nebeneinander finden Sie in unserem Monitorvergleich. Der Zusatz BK bezeichnet bei allen Modellen lediglich die schwarze Modellvariante.

NEC bezeichnet den LCD1990FXp als High-End Gerät mit ultraschmalem Rahmen für Finanzhändler und andere Multi-Monitor Anwendungen. Der Monitor wird in zwei verschiedenen Ausführungen angeboten: Der LCD1990FXp verfügt über einen silbernen Frontrahmen und ein hellgrauses Gehäuse, der LCD1990FXp-BK besitzt einen schwarzen Frontrahmen und ein ebenfalls schwarzes Gehäuse.

In unserem Test werden wir klären, ob es sich beim LCD1990FXp um ein High-End Gerät handelt, was Sie von diesem Modell erwarten können und welches Modell der 90er Serie für Sie geeignet ist.

Den NEC LCD1990FXp gibt es in zwei Farbvarianten: Mit schwarzer Front und schwarzem Gehäuse (rechts) und mit silberner Front und hellgrauem Gehäuse (links).

Alle in diesem Test veröffentlichten Ergebnisse wurden am digitalen DVI-Eingang ermittelt. Lediglich die analoge Bildqualität wurde am analogen D-Sub-Anschluss getestet. Alle Tests wurden an einer Gainward GS FX6800 Ultra Grafikkarte durchgeführt.

1 2 3 4 5 6 7 8 > >>

5 Kommentare vorhanden


Handelt es sich in eurem Test um die pf1500.aeu (abgespeckte EU) Version?
Was hat denn die abgespeckte Version nicht?
Sehe gerade anhand der Fernbedienung, dass es sich um die EU Version handeln muss. Bei der Asia & US Version liegt eine "Magic Remote" bei. Angeblich wurden bei der Eu Version ganze Chipsätze gegen billigere Versionen ausgetauscht. Aufgrund des Aufruhrs darüber brachte LG die largo Version auf den EU Markt. Wollte mich nur absichern, dass ihr kein besseres Vorzeigegerät von LG bekommen habt, da ich sehr interresiert bin an dem Projektor. Danke
Warum geht es denn bei der Auflösung auf einmal um einen PW800 mit 1280x800er Auflösung????
Sorry, da wurde leider gepennt. Ist korrigiert.

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!