Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Samsung 2263DX

Garantie LCD/Backlight (Jahre): 3 Jahre Vor-Ort-Abholservice (mit Leihgerät)
max. Pixelfehler (nach ISO 13406-2):Klasse II
Panelgröße: 22"
Pixelgröße [mm]: 0.282
Standardauflösung: 22 Zoll: 1.680 x 1.050
7 Zoll: 800 x 480
Sichtbare Bildgröße/-diagonale [mm]:

22 Zoll: 473 x 296 / 558
7 Zoll: 153 x 93 / 178

Videoeingang, Stecker: 1 x DVI-D (digital, Dual Link)1 x D-Sub (analog), 1 x HDMI, 1 x Kopfhörer, 1 x Mikrofon, 2 x USB 2.0 Downstream, 1 x USB 2.0 Upstream
Bildfrequenz [Hz]: 56 – 75 (native Auflösung @ 60 Hz)
max. Zeilenfrequenz/Videobandbreite [kHz/MHz]: Max. 75 kHz / 146 MHz
Farbmodi Preset/User: 6 / 1
LCD drehbar/Portrait Modus: Nein / Nein
LCD Display Arm Option: Nein
Ausstattung: Mikrofon, 1,5 Watt Lautsprecher, Webcam (3 Megapixel) im Display integriert, Netzkabel, D-Sub Kabel, DVI-D Kabel, Treiber-CD, Kabelklemme, Reinigungstuch
Monitormaße (B x H x T) [mm]: 513,5 x 428,7 x 218,8 (mit Fuß)
Gewicht [kg]: 6,5
Prüfzeichen: ISO 13406 Part 2, Energy Star
Leistungsaufnahme On/Stand-by/Off [Watt]: max. 52 / 2,7 - 4,3 / 2,7 - 4,3
Getestet: 24.07.2008
Bewertung:  
Bildstabilität: ++ (digital) ++ (analog)
Blickwinkelabhängigkeit: +
Kontrasthöhe: ++
Farbraum: +
Subjektiver Bildeindruck: +
Graustufenauflösung: +/-
Helligkeitsverteilung: +
Interpoliertes Bild: ++
Gehäuseverarbeitung/Mechanik: +
Bedienung/OSD: +/-
Geeignet für Gelegenheitsspieler: ++
Geeignet für Hardcorespieler: ++
Geeignet für DVD/Video: +
Preis [incl. MWSt. in Euro]:

++ sehr gut, + gut, +/- zufriedenstellend, - schlecht, -- sehr schlecht

Einleitung

Der koreanische Elektronikriese Samsung ist seit Jahren auf dem Markt für TV-Geräte und TFT-Monitore etabliert. Mit dem SyncMaster 2263DX wird nun ein Modell vorgestellt, welches neben dem 22 Zoll Hauptdisplay auch ein 7 Zoll Zweitdisplay besitzt und zusätzlich über eine integrierte Webcam mit Mikrofon, sowie Lautsprecher verfügt. Gedanklich fallen einem viele Bereiche ein, in denen so ein Zweitdisplay nützlich sein könnte. Ob und wie gut es dem 2263DX gelingt, in diesen Bereichen mit Leistung zu überzeugen, soll dieser Testbericht zeigen.

Als Testbasis dient eine ASUS GeForce 8600 GTS, das DTP94-Colorimeter von Quato, sowie die dazugehörige Software iColor Display in Version 3.0.5. Sofern andere Tools zum Einsatz kamen, wird in diesem Test darauf hingewiesen.

Lieferumfang

Die Verpackung des Monitors weist oben einen praktischen Tragegriff auf. Somit kann man beim Direktkauf die Mitnahme auch ohne Auto leicht bewerkstelligen. Mit insgesamt 8,3 kg ist ein Transport zu Fuß, sofern die Wegstrecke nicht zu lange ist, sicherlich im Bereich des Machbaren.

Neben den oben abgebildeten Utensilien (VGA-Kabel, DVI-D Kabel, Quick Installation Guide, Treiber-CD, Kabelklemme, Reinigungstuch) befand sich bei dem uns vorliegendem Modell der Standfuß in Einzelteilen in der Packung. Dies verringert die Größe der Verpackung enorm. Um eine schnelle und einfache Inbetriebnahme zu gewährleisten, liegt ein Quick Install Guide bei. Dieser ist zwar nur auf Englisch und Französisch verfügbar, allerdings sind die wenigen Arbeitsschritte anhand der Bilder gut nachzuvollziehen.

Auf der Treiber-CD befindet sich das Monitorprofil (*.icm), eine Kalibrationssoftware (Natural Color Pro), wie auch das mehrsprachige Handbuch im HTML-Format. Darüber hinaus findet man auch die Treiber und Programme für die Webcam und das Zusatzdisplay. Das Online-Handbuch ist umfangreich und sollte alle aufkommenden Bedienungsfragen beantworten.

Auf die Software Natural Color Pro gehen wir in unserem Test nicht weiter ein. Diese Software haben wir in unserem Test zum Samsung 2493HM bereits ausfühlich dokumentiert.

Gewicht:

Hersteller

Gemessen

Verpackt

8 kg

8,3 kg

Komplett

5,9 kg

6,5 kg

Display 22"

k.A.

5,5 kg

Display 7"

k.A.

0,4 kg

Standfuß

k.A.

0,6 kg

1 2 3 4 5 6 7 8 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!