Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: HP ZR2440w

Einleitung

Nach dem sehr beliebten ZR24w bringt HP nun seinen Nachfolger, den ZR2440w auf den Markt und dieser muss in große Fußstapfen treten. Altbewährtes so lassen wie bisher und dennoch Innovation und Neuentwicklung zeigen wird von den Kunden erwartet, kein leichtes Unterfangen. Auf den ersten Blick bleibt vieles gleich, allen voran das 24 Zoll große IPS Panel mit 16:10 Bildformat, das ansprechende Gehäusedesign sowie der ergonomische Standfuß.

Neu ist aber beispielsweise die LED Hintergrundbeleuchtung, welche eine geringere Gehäusetiefe ermöglicht. Bei den Anschlüssen bietet der HP ZR2440w neben Display-Port und DVI Anschluss noch zusätzlich eine HDMI Schnittstelle sowie einen digitalen Audioausgang. Damit zeigt sich der 24 Zoller in Sachen Schnittstellen noch flexibler als sein Vorgänger.

Eindrücke des HP ZR2440w als YouTube Video.

Mit hoher Bildqualität, ausgezeichneter Ergonomie und solider Verarbeitung möchte der HP ZR2440w Punkten und die Konkurrenz im mittleren Preissegment fordern. Wir haben den neuen Sprössling aus dem Hause Hewlett-Packard ausführlich getestet und um nicht zu viel zu verraten nur eines vorab: es hat sich besonders hinter den Kulissen vieles getan.

In diesem Test wollen wir ermitteln, was in dem HP ZR2440w steckt und wie sich der Monitor zum Vorgänger ZR24w positionieren kann.

Angeschlossen und getestet haben wir den HP ZR2440w am digitalen DVI Ausgang einer Gainward GTX 560 Ti und den Monitor über ein DVI Kabel mit dem PC verbunden. Für die farbmetrischen Messungen wurde eine eigene Inhouse-Software verwendet. Kalibration und Profilierung erfolgten mit iColor Display von Quato. Als Messgeräte kamen ein Spektralfotometer (X-Rite i1 Pro) und Colorimeter (X-Rite DTP94) zum Einsatz. Als externe Zuspielquelle kam der Sony BDP-S350 Blu-ray Player zum Einsatz, angeschlossen über ein HDMI Kabel.

Lieferumfang

Anders als beim Vorgänger wo noch alle benötigten Kabel vollständig vorhanden waren, ist das Zubehör des HP ZR2440w recht überschaubar. Mitgeliefert werden Kabel für Display-Port, DVI, USB-Upstream und Strom, sowie eine Kurzanleitung und Software CD. Für ein HDMI Kabel und analoge ebenso wie digitale Audiokabel muss der Anwender selber sorgen.

Überschaubares Zubehör des HP ZR2440w.

Optik und Mechanik

Wie unser Test zeigt unterscheidet sich der HP ZR2440w optisch kaum von seinem Vorgänger. Gleich geblieben ist das schwarz matte, leicht angeraute und sehr solide verarbeitete Gehäuse. Durch die LED Technik hat sich die Gehäusetiefe aber um fast 3 Zentimeter verringert und ist an der Außenkante nur noch 2,5 Zentimeter dick. Der seitlich um das Display verlaufende Streifen aus gebürstetem Aluminium ist auf 0,9 Zentimeter Breite geschrumpft, Der HP ZR2440w wirkt nun auch von der Seite betrachtet nicht mehr so klobig und harmoniert dadurch perfekt mit dem nur etwa 2 Zentimeter breiten Displayrahmen.

Optisch sehr ansprechend und robust: Der HP ZR2440w.

HP hat auch beim ZR2440w auf jegliche Hochglanzoberflächen verzichtet. Fingerabdrücke und Staub sind dadurch kaum ein Thema, ebenso ist das Gehäuse unempfindlicher gegen Kratzer. Selbst mit beherzterem Griff knackt und knirscht nichts. Die Verarbeitungsqualität ist auch beim HP ZR2440w tadellos. Auf dem Displayrahmen befinden sich am oberen Rand mittig platziert das HP Logo, in der linken unteren Ecke die Modellbezeichnung und rechts unten die Bedientasten.

Der HP ZR2440w: Modellbezeichnung und Herstellerlogo auf dem Gehäuserahmen.

Wie schon in der Einleitung erwähnt präsentiert sich der Standfuß des HP ZR2440w als ergonomischer Alleskönner. Da wäre zuerst einmal die Höheneinstellung. Diese lässt sich stufenlos von minimal 8 Zentimeter bis maximal 18 Zentimeter verändern; gemessen jeweils von der Displayunterkante zu Schreibtischoberkante. Mit angenehmem Kraftaufwand lässt sich im Test die Höhe verändern, hakt aber hier und da ein wenig. Für den Transport sehr komfortabel bietet der HP ZR2440w eine Einrastfunktion, sodass der Standfuß beim Anheben fixiert bleibt.

Höheneinstellung des HP ZR2440w.

Des Weiteren bietet der HP ZR2440w eine Drehfunktion, dabei lässt sich das Display jeweils um 45 Grad nach links und rechts drehen. Die Drehung erfolgt butterweich mit spürbarem Feedback wenn die maximale Drehung erreicht ist.

Drehung des HP ZR2440w um jeweils 45 Grad zur Seite.

1 2 3 4 5 6 7 8 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Grafik
Prad.de auf Facebook
Grafik
Grafik
Prad.de auf Twitter
Grafik
Grafik
Prad.de auf Google+
Grafik
Grafik
Prad.de Videos auf YouTube ansehen
Anzeigen
© 2002 - 2014 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!

Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!