Grafik Grafik Grafik Grafik
image
SHOPPING TIPP: AMAZON BLITZANGEBOTE
Grafik Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: LG 24MB56HQ-B

Einleitung

Mit dem 24MB56HQ-B lädt LG laut eigener Aussage zum Entdecken der Schönheit eines IPSFull HD Monitors (1920 x 1080 Bildpunkte) ein. Zu den Highlights gehören laut Hersteller unter anderem eine hohe Farbtreue und lebensechte Farbdarstellung sowie eine überzeugende Farbkalibrierung des Monitors, um direkt loslegen zu können. Hinzu gesellen sich eine hohe Blickwinkelstabilität und ein Reader-Mode für augenschonendes Lesen.

Angeschlossen wird das Gerät über VGA oder HDMI, ein DVI-D-Anschluss ist nicht vorhanden. Was die Ergonomie angeht, lässt sich das Gerät dank seines höhenverstellbaren Fußes und integrierten Drehtellers sowie der Möglichkeit zur Anpassung des Neigungswinkels auf so ziemlich jede Situation einstellen.

Lediglich eine Pivotfunktion steht nicht zur Verfügung. Zwar bietet der Monitor keine Lautsprecher, hat aber einen Klinkenanschluss, um Kopfhörer oder Lautsprecher direkt am Monitor anzuschließen.

LG selbst bezeichnet den Monitor auf der eigenen Internetseite als LG IPS-Monitor MB56 mit der technischen Bezeichnung 24MB56HQ-B. In dieser Schreibweise ist das Gerät auch in den einschlägigen Preissuchmaschinen zu finden. Die Rahmenbeschriftung weist den Monitor lediglich als 24MB56 aus.

Hands on Video zum Testgerät LG 24MB56HQ-B

Lieferumfang

Der Karton des LG 24MB56HQ-B lässt sich auf der Oberseite öffnen, die die größte Fläche darstellt, da das Display liegend eingepackt ist. Folgendes Zubehör ist zu finden: Externes Netzteil samt Kabel, VGA-Kabel, Kabelmanagement samt Schraube, Standfuß, Quick-Start-Guide (mehrsprachig) sowie CD-ROM mit Bildschirmtreibern, LG-Software und Handbuch in verschiedenen Sprachen als PDF.

Zubehör des LG 24MB56HQ-B.

Ein HDMI-Kabel ist zumindest in der deutschen Ausführung nicht im Lieferumfang enthalten. Um den Monitor also digital zu betreiben, muss man hier noch für einige Euro ein Kabel nachkaufen, da ein VGA-Betrieb heutzutage kaum mehr zeitgemäß erscheint.

Die Plastikkonstruktion für das Kabelmanagement wird mithilfe einer kleinen Schraube am Standfuß arretiert. Da diese Schraube sehr klein ist, ist etwas Vorsicht geboten, um diese nicht zu verlieren. Das Display und der Standfuß sind getrennt voneinander jeweils in einer Schutzhülle verpackt.

Optik und Mechanik

Das Gehäuse des LG 24MB56HQ-B ist schlicht gehalten und drängt sich dem Betrachter nicht auf. Lediglich das LG-Logo mittig auf dem unteren Rahmen sticht etwas hervor und ist entgegen dem LG-eigenen Werbefoto nicht in den Originalfarben des Herstellerlogos, sondern in Weiß gehalten.

Der Rahmen aus Kunststoff besitzt eine glatte, kaum reflektierende Oberfläche und fasst das Display entsprechend gut ein. Unten links befindet sich die Modellbezeichnung und rechts die OSD-Menübeschriftung der Tasten. Die Tasten selbst sind allerdings hinten am Gerät angebracht, so dass sie von vorne nicht sichtbar sind und die Optik nicht stören.

LG 24MB56HQ-B: frontale Ansicht.

Die Rahmenbreite des LG 24MB56HQ-B beträgt schlanke 1,3 cm. In der Tiefe werden aufgrund des Standfußes rund 14 cm benötigt, wobei für das Drehen durch den integrierten Drehteller natürlich nach hinten Freiraum gelassen werden sollte. Das Gehäuse selbst ist dank aktueller LED-Hintergrundbeleuchtung zwar nicht sehr tief, da aber die Anschlüsse nach hinten wegführen, statt nach unten, muss entsprechend Platz gelassen werden. Eine enge Wandmontage dürfte somit nur schwer oder mit gewinkeltem HDMI-Kabel realisierbar sein.

Positiv aufgefallen ist die Verarbeitungsqualität: Gleichmäßige Spaltmaße und ein sauber eingefasstes Panel hinterlassen einen guten Eindruck. Lediglich das Spiel bei der Höhenjustierung hätte leichtgängiger sein können und hakt etwas. Ist die optimale Einstellung einmal gefunden, fällt dies jedoch nicht mehr ins Gewicht.

Modellbezeichnung auf dem Rahmen und das LG-Logo mittig auf der Front des LG 24MB56HQ-B.

Optisch setzt sich der Standfuß durch sein Strukturmuster ab und erzeugt den Anschein von etwas mehr Wertigkeit im Vergleich zum sonst sehr nüchtern gehaltenen Display. Eine ähnliche Applikation ist auch auf dem Abschluss der Höhenverstellung hinten zu finden, die man jedoch bei der Nutzung des Gerätes nie zu Gesicht bekommt.

Mit knapp unter 4 kg Gewicht (inklusive Standfuß) ist die Stabilität des LG 24MB56HQ-B erwartungsgemäß moderat, erfüllt aber im Alltag alle Anforderungen. Aufgrund der Bedienungsweise beim Einstellen am OSD wäre hier allerdings etwas mehr Gewicht zur Stabilisierung lohnenswert gewesen.

LG 24MB56HQ-B in der niedrigsten Stellung ...

... und in der höchsten Stellung.

1 2 3 4 5 6 7 8 > >>

2 Kommentare vorhanden


Habe ich es übersehen oder wird tatsächlich in dem gesamten Testbericht kein einziges Mal die Auflösung erwähnt?
Scheinbar wurde das tatsächlich nicht erwähnt, steht jetzt aber in der Einleitung und unter Interpolation. Danke für den Hinweis.

Anzeigen
© 2002 - 2016 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung | TechResearch Magazin
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!

Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!