Acer G277HU: WQHD-Display im Zero Frame-Design

0
81

Der neue Acer G277HU richtet sich an Multimedia-Fans, die in den Genuss von großformatiger Unterhaltung in WQHD-Auflösung kommen wollen. Das Zero Frame-Design des Acer G277HU bietet einen 2,2 mm dünnen Rahmen. Darüber hinaus sorgt der sehr schmale Rahmen bei Installationen mit mehreren Bildschirmen für außerordentlich geringe Abstände zwischen den einzelnen Anzeigeflächen und damit für bessere visuelle Unterhaltung. Das schlichte Design setzt auf Schwarz und Silber.

Acer G277HU (Bild: Acer)

Das neue 68 cm (27 Zoll)-Display des Acer G277HU besitzt eine WQHD-Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln. Zum Einsatz kommt ein TN-Panel mit einem Blickwinkel von 170° horizontal und 160° vertikal sowei einer Maximalhelligkeit von 350 cd/m². Die Reaktionszeit wird mit 1 ms angegeben. Für die individuelle Einstellung der optimalen Betrachtungsposition lässt sich der Bildschirm um 15 Grad aufwärts und um 5 Grad abwärts neigen. Zur Verbindung mit Signalquellen stehen beim Acer G277HU diverse Schnittstellen zur Verfügung: Neben einem VGA- und einem DVI-Anschluss stehen auch HDMI und DisplayPort zur Verfügung. Eine Wiedergabe von Audiosignalen gestatten die beiden integrierten 2 W-Lautsprecher.

Das Acer G277HU ist mit verschiedenen Technologien zur Schonung der Augen ausgestattet. Die Flickerless-Technologie sorgt für eine gleichmäßige Stromversorgung, eliminiert Display-Flimmern und erhöht so den Sehkomfort. Die Low-Dimming-Technologie reduziert in Umgebungen mit geringer Beleuchtung die Helligkeit des Displays, um die Augen zu entlasten. Mit der Acer Blue Light Filter-Technologie senkt das Acer G277HU das Risiko eines Sehkraftverlustes, indem das Auge weniger blauem Licht ausgesetzt wird. Dank ComfyView-Technologie verringert das matte Panel die Reflexionen anderer Lichtquellen auf dem Display für eine geringere Ermüdung der Augen.

Das Acer G277HU ist ab Mitte Dezember zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis (inkl. MwSt.) von 599,- Euro im Handel erhältlich.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen