Acer P7605: Lichtstarker WUXGA-Projektor für Konferenz- und Klassenräume

0
34

Speziell für den Einsatz in großen Räumen konzipierte Acer den neuen Acer P7605. Egal ob Präsentationen, Livestreams in HD-Qualität oder Filme: Unabhängig von der Quelle des Inhalts projiziert der Acer P7605 Bilder mit nativer WUXGA-Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln auf die Leinwand. Mit einer Helligkeit von 5.000 ANSI Lumen sollen auch in hellen Umgebungen und großen Räumen problemlos möglich sein. Mit der DynamicBlack-Technologie wird jede Szene analysiert und Frame für Frame reguliert. Ergebnis ist ein Kontrastverhältnis von dynamischen 10.000:1. Für dreidimensionale Unterhaltung in Verbindung mit einer optionalen Shutterbrille sorgt die integrierte 144 Hz 3D-Technologie. Speziell bei Filmen sorgt die True 24p Funktion für ein unverfälschte Bildwiedergabe.

Acer P7605 (Bild: Acer)

Vielfältige Schnittstellen und einfache Steuerung über das Crestron Network System

Für den Anschluss diverser Quellen besitzt der Acer P7605 vielfältige Schnittstellen inklusive LAN-Anschluss, drei HDMI Ports, zwei D-Sub-Anschlüssen sowie Composite Video, S-Video (Mini DIN) und Component. Mithilfe des optional erhältlichen Acer USB wireless Adapters ist es darüber hinaus sogar möglich, HD-Inhalte kabellos an den Projektor zu übertragen. Mit dem integrierten LAN-Anschluss und den erweiterten Projektions-Steuerungsoptionen können zudem Präsentationen überall wiedergegeben werden, ohne an bestimmte Standorte gebunden zu sein. So verfügt der Acer P7605 über das Crestron Network System, eine Technologie zur Fernverwaltung von einem zentralen Steuerungsort aus.

Außerdem bietet der Acer P7605 eine hohe Flexibilität bei der Positionierung. Die Kombination aus Lens Shift und hohem Zoomfaktor erlaubt in Versammlungs- oder Klassenräumen eine größere Flexibilität bei der Installation des Projektors und eine einfachere Justierung. Über die Lens Shift-Funktion kann die Linse innerhalb des Gehäuses horizontal oder vertikal verstellt werden. Dabei ist mit dem Zoomfaktor von 1,5:1 in großen Räumen eine komfortable Anpassung der Projektion auf die Leinwandgröße möglich. Ferner gestattet die vertikale Keystone-Korrektur von 15 Grad die Korrektur von Bildverzerrungen. Für eine bequeme Steuerung ist im Lieferumfang des Acer P7605 eine Fernbedienung enthalten.

Die Lebensdauer der Osram-Lampe wird mit bis zu 4.500 Stunden (ECO-Modus) angegeben. Mit Acer EcoProjection Management steht zudem eine automatische Shut-Down-Funktionalität zur Verfügung und der Projektor soll so im Standby-Modus bis zu 70 Prozent Energie sparen. Für optimierte Nutzbarkeit sorgt eine Reihe integrierter Technologien: So erkennt der Projektor mit der Smart Detection-Technologie sofort das Signal, wenn ein Quellgerät an einen Eingang angeschlossen wird. Darüber hinaus unterstützt Acer SmartFormat fast alle Widescreen-Formate und vermeidet Kompatibilitätsprobleme, womit die Auflösung der Quelle nicht mehr umgestellt werden muss.

Der Acer Projektor P7605 bietet 1 Jahr Garantie auf die Lampe ohne Stundenbegrenzung, 3 Jahre Garantie auf das Gerät und 5 Jahre auf den DLP-Chip. Der neue Acer P7605 ist ab sofort zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis (inkl. MwSt.) ab 2.599,00 Euro im Handel erhältlich.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen