Alienware AW3420DW: IPS-Monitor mit G-Sync und 2 ms G2G

Das 34 Zoll große UWQHD-Modell soll ab Ende August erhältlich sein

0
1102

Dells OLED-Gaming-Monitor AW5520QF ist nicht der einzige Alienware-Bildschirm, der während der gamescom vorgestellt wird. Mit dem 34 Zoll großen AW3420DW ist ein weiteres Display mit dem Branding am Start. In diesem Fall setzt der Hersteller auf ein IPS-Panel, das mit 3440 x 1440 Bildpunkten (UWQHD) auflöst und mit 1900 R gewölbt ist. Der DCI-P3-Farbraum wird angeblich zu 98 Prozent abgedeckt.

Alienware AW3420DW (Bild: Dell)
Alienware AW3420DW: 34-Zoll-Display mit UWQHD, 120 Hz, G-Sync und 2 ms G2G (Bild: Dell)

Spieler können bei diesem Modell auf G-Sync-Unterstützung gegen Tearing zurückgreifen und die Bildwiederholrate auf bis zu 120 Hz einstellen. Mit 2 ms gibt es eine für IPS-Panels bemerkenswert geringe Reaktionszeit, bei der es sich dem Anschein nach um eine Angabe für den Grau-zu-Grau-Wechsel und nicht für die wenig aussagekräftige MPRT („Moving Picture Response Time“) handelt. Noch flotter (1 ms) sind nur der Acer Predator XV273X sowie die LG-Mitbewerber 27GL850 und 38GL850 unterwegs.

Der Alienware AW3420DW ist mindestens höhenverstellbar und verfügt über eine programmierbare Beleuchtung (AlienFX). Ab dem 28. August 2019 soll das Gerät für 1.500 US-Dollar erhältlich sein. Der 2017 erschienene Vorgänger AW3418DW ist ähnlich ausgestattet und kann nachfolgend erworben werden.

Weiterführende Links zum Thema

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

Monitore zu Bestpreisen bei Saturn

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

25%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen