AOC e2352Phz: Großbildschirm-Action in der dritten Dimension

0
36

Mit seinem neuen 3D-Monitor e2352Phz will Displayspezialist AOC Anwender mitten hinein ins Geschehen versetzen. Dabei spricht der Hersteller nicht nur Gamer und Entertainment-Fans an: Nach Aussage von AOC empfiehlt sich der schlanke Breitbildschirm in klassischem Schwarz aufgrund seiner Ausstattung auch im 2D-Modus für Büroarbeitsplätze oder den Home-Office-Einsatz.

AOC e2352Phz: gute 2D-Werte, gepaart mit 3D-Fähigkeit. (Foto: AOC)

Das Display mit einer Diagonale von 58,5 Zentimetern bzw. 23 Zoll wird von LED-Backlight-Technologie erhellt. Entsprechend genügsam ist sein Strombedarf von weniger als 25 Watt im Normalbetrieb. Dank der schnellen Reaktionszeit von fünf Millisekunden und einer physikalischen Auflösung von 1.920 mal 1.080 Bildpunkten hält AOC den e2352Phz perfekt für Multimedia-Anwendungen geeignet. Hohe Bildqualität sollen die Lichtstärke von 300 cd/m[sup]2[/sup] und das statische Kontrastverhältnis von 1.000:1 gewährleisten. Das dynamische Kontrastverhältnis des TFTs wird mit 20.000.000:1 beziffert.

Sobald die 3D-Funktion eingeschaltet wird, präsentiert sich die Action von 3D-Videos und -Games zum Greifen nah, so der Hersteller. Erzeugt wird die dreidimensionale Optik per Pattern-Retarder-Technologie, die lediglich nach einer passiven Sehhilfe verlangt. Den Thrill der räumlichen Tiefenwirkung können Anwender denn auch über eine mitgelieferte Polarisationsbrille erleben.

Scheinbar zielt AOC auf typische Einzelplatznutzung ab, denn trotz durchschnittlicher Farbstabilität innerhalb von Betrachtungswinkeln von 170 beziehungsweise 160 Grad legt man keinen großen Wert auf mannigfaltige Verstellfunktionen: Die Panelposition des e2352Phz kann lediglich um drei Grad nach vorn und 19 Grad nach hinten verändert werden. Hochauflösende Inhalte empfängt der Full-HD-Bildschirm über einen HDCP-kompatiblen HDMI-Eingang, flankiert von DVI und VGA.

Wie alle aktuellen AOC-Monitore verzichtet auch der e2352Phz gänzlich auf Quecksilber, die Material sparende Produktverpackung ist komplett recycelbar. Geltende Umweltstandards werden dank der Strom sparenden LED-Backlight-Technologie erfüllt. Voraussichtlich ist der e2352Phz ab Mitte Juli im Handel, die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 249 Euro. Großzügig fällt das Kabelzubehör aus: AOC legt nicht nur Anschlusskabel für VGA- und DVI-Port bei, sondern packt sogar die HDMI-Verbindung dazu.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!