AOC setzt verstärkt auf augenschonende Displays mit Anti-Blue Light und Flicker FREE

0
113

In seine neue Displayreihe integriert AOC verstärkt augenschonende Technologien, um potenziell gesundheitsgefährdende blaue Lichtanteile und Bildschirmflimmern zu minimieren. So bieten die neuen Modelle E2276VWM6 und E2476VWM6 mit den Displaydiagonalen 22 Zoll (55,9 cm) und 24 Zoll (61 cm) sowohl Anti-Blue Light als auch Flicker FREE. Anti-Blue Light reduziert bestimmte blaue Lichtanteile um über 90 Prozent, ohne dabei die Farbtreue und Helligkeit zu beeinträchtigen. Flicker FREE hingegen wirkt Augenermüdung entgegen, die bei Reduzierung der Displayhelligkeit auftreten kann.

AOC E2276VWM6 (Bild: AOC)

Laut verschiedener Studien wirken sich die blauen Lichtanteile von Computerbildschirmen negativ auf die Netzhaut des Auges aus. Dies steht in unmittelbarem Zusammenhang zur Bildung altersbedingter Makula-Degeneration (AMD), auch als gelber Fleck bekannt. Zu den Symptomen dieser Erkrankung zählt eine Verschlechterung der Sehkraft bis zum vollständigen Verlust der zentralen Sehschärfe. Die bisherigen Bemühungen, die blauen Lichtanteile von Displays zu reduzieren, beschränkten sich auf softwarebasierte Ansätze und verschiedene „Blau-Blocker“ in Form von Brillen oder Schutzvorrichtungen vor dem Bildschirm. Dies führt jedoch zu verminderter Helligkeit und verfälschten Farben.

Die beiden neuen Anti-Blue-Light-Modelle von AOC, der E2276VWM6 und der E2476VWM6, setzen stattdessen auf eine neue LED-Technologie. Diese verschiebt den Spitzenwert des Blau-Chips in der LED von 450 nm auf 460 nm, also außerhalb des als schädlich betrachteten Bereichs. Damit reduziert AOC die schädlichen blauen Lichtanteile um mehr als 90 Prozent, ohne dabei die Farbechtheit und Helligkeit zu beeinträchtigen.

Außerdem bringen die beiden Modelle E2276VWM6 und E2476VWM6 neben dem Anti-Blue Light auch die Technologie Flicker FREE für ein flimmerfreies Seherlebnis mit. Flimmern ist eine Art Blitzeffekt, der eintritt, wenn sich die Steuerung der LED-Hintergrundbeleuchtung eines Bildschirms den Helligkeitsstufen bei der Aktualisierung der Anzeige anpasst. Dieser Effekt kann die Augen in Mitleidenschaft ziehen und Augenermüdung hervorrufen, ohne dass der User es bemerkt.

Zusätzlich zu ihren gesundheitsfördernden Technologien wollen die beiden Modelle E2276VWM6 und E2476VWM6 auch bei der Ausstattung überzeugen. Zum Einsatz kommt ein Full HD (1920 x 1080) TN-Panel mit einem Blickwinkel von 160° vertikal und 170° horizontal. Die Bildaufbauzeit beträgt 2 Millisekunden, die Maximalhelligkeit 250 cd/m² und der Kontrast 1.000:1. An Anschlüssen stehen HDMI und D-Sub (analog) zur Verfügung.

Nutzer von Android-basierten Peripheriegeräten können sich darüber hinaus über den HDMI-Anschluss mit MHL-2.0-Funktionalität (Mobile High-Definition Link) freuen. Der Bildschirminhalt von Smartphones oder Tablets kann so problemlos auf den 22 Zoll oder 24 Zoll großen Computerbildschirm gespiegelt werden. Das Besondere am aktuellen Standard MHL 2.0 ist dabei, dass der User mit lediglich einer Kabelverbindung den Akku von Peripheriegeräten lädt, während er gleichzeitig Musik oder Videos abspielt und/oder im Internet surft.

AOC gewährt auf beide Monitore eine 3-Jahres-Garantie inklusive Vor-Ort-Austauschservice. Die neuen Modelle mit Anti-Blue Light und Flicker FREE sind ab sofort verfügbar. Die UVP für den E2276VWM6 liegt für den bei 159 EUR, für den E2476VWM6 wird ein Verkaufspreis von 189 EUR empfohlen.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen