ASUS MX299Q im 21:9 CinemaScope-Format

0
73

Mit dem MX299Q präsentiert ASUS erstmals einen 29-Zoll Monitor im 21:9 Kinoformat, der den Entertainment-Faktor auf ein neues Niveau heben soll und dabei auch noch eine schlanke Figur macht. Dieses spezielle Format mit einer Auflösung von 2.560 x 1.080 Bildpunkten beendet die Ära der schwarzen Balken auf dem Bildschirm, die bisher so manchem Film einen unwürdigen Rahmen verliehen. Dank dem Look der ASUS Designo MX-Serie bringt das Ultra-Wide Screen Modell aber auch neuen Glanz in jedes Büro und eignet sich hervorragend als Prestige-Objekt für stilbewusste Trendsetter. Der kraftvolle Sound der gemeinsam mit Bang & Olufsen entwickelten ASUS SonicMaster-Technologie soll zudem dafür sorgen, dass das Gerät keinesfalls lange unbemerkt bleibt.

ASUS MX299Q (Bild: ASUS)

Das 2,35:1 oder 21:9 CinemaScope-Format ermöglicht gegenüber dem 16:9 Bildformat die Betrachtung von Kinofilmen ohne die üblichen schwarzen Balken oben und unten, da rund 80 Prozent aller Kinofilme in diesem Format gedreht werden. Wenn sich passionierte Home Cineasten mittlerweile an die dunklen Bildbegleiter gewöhnt haben, wartet auf sie ein vollkommen neues visuelles Erlebnis. Hinzu kommen viele PC- und Konsolenspiele, die ebenfalls 21:9 für ein wesentlich breiteres Sichtfeld unterstützen, diese Karte jedoch auf konventionellen Monitoren bisher nicht ausspielen konnten. Neben dem Bildgenuss gibt es zudem etwas auf die Ohren. Der integrierte Bang & Olufsen ICEpower MobileSound 3-Chip zusammen mit den zwei 3-Watt Lautsprechern und der ASUS SonicMaster-Technologie sollen hervorragende Klangqualität in jede Umgebung liefern.

Die 29-Zoll große Arbeitsfläche des ASUS MX299Q lässt sich einfach in zwei Bereiche aufteilen, deren Darstellungsfläche zwei 17-Zoll Monitoren im klassischen 5:4 Format entspricht, nur ohne einen störenden Bildrahmen dazwischen. Das AH-IPS LED Panel mit einer Helligkeit von 300 cd/m², einer schnellen Reaktionszeit von 5 Millisekunden sowie den weiten Blickwinkeln von jeweils 178 Grad horizontal wie vertikal soll dabei in punkto Betrachtungsqualität keinerlei Wünsche offen lassen.

Ein soeben mit dem Smartphone oder Tablet erstelltes Video kann dank MHL-Funktion (Mobile High Definition Link) blitzschnell Freunden oder der Familie im Großformat gezeigt werden. Direkt an das Gerät angeschlossen, werden aber nicht nur die digital festgehaltene Erlebnisse geteilt, das mobile Gerät wird gleichzeitig aufgeladen. Als weitere Anschlüsse bietet der ASUS MX299Q unter anderem DisplayPort, HDMI und DVI – optimal für die Einrichtung einer kompletten Home Entertainment-Station samt DVD- / Blu-ray Player, Gaming-Konsolen, Notebook und vielem mehr.

Der ASUS MX299Q ist ab sofort im Handel in Deutschland und Österreich verfügbar. Der empfohlene Verkaufspreis für den ASUS MX299Q beträgt inkl. MwSt. 459,- Euro.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen