BenQ EW2780Q/U: IPS-Monitore mit WQHD und 4K enthüllt

Das 4K-Modell bietet FreeSync, USB-C und ein Kontrastverhältnis von 1300:1

0
720

Nachdem der taiwanische Hersteller BenQ vor Kurzem bereits den Full-HD-Bildschirm EW2780 veröffentlichte (siehe PRAD-News: BenQ EW2480/EW2780: Zwei neue Full-HD-Monitore mit IPS-Panel), werden in Kürze die Schwestermodelle EW2780Q und EW2780U nachgereicht. Ersterer löst mit 2560 x 1440 Bildpunkten (WQHD) auf und verspricht ein Kontrastverhältnis von 1000:1 sowie eine Farbtiefe von 8 Bit, während die U-Variante mit 4K-Auflösung (3840 x 2160 Pixel), 1300:1 und 10 Bit aufwartet.

BenQ EW2780U (Bild: BenQ)
EW2780U: 4K-Display mit IPS-Panel, HDR10 und USB-C (Bild: BenQ)

Beide Neuheiten setzen auf ein blickwinkelstabiles IPS-Panel mit 350 cd/m² Leuchtdichte, HDR10-Unterstützung, 60 Hz Bildwiederholrate und 5 ms Reaktionszeit (Grau zu Grau). Außerdem sind jeweils zwei 5-Watt-Lautsprecher, ein Kopfhörerausgang, zwei HDMI-2.0-Eingänge und ein DisplayPort verbaut. Flicker-free-Technologie und ein Blaulichtfilter schonen die Augen auch bei längerer Nutzung der Monitore. Wie beim oben genannten Full-HD-Modell (Bestellmöglichkeit unten) ist lediglich eine Neigungsverstellung vorhanden.

Der EW2780Q wiegt 6 kg, genehmigt sich in Betrieb zwischen 24 und 52 Watt und kostet 359 Euro (UVP). Der Verkaufspreis des EW2780U wird mit 579 Euro angegeben – das Modell verfügt zusätzlich übrigens über FreeSync sowie USB-C samt DisplayPort Alternate und 60-Watt-Stromversorgung für externe Geräte. BenQ gewährt auf beide Bildschirme jeweils zwei Jahre Garantie und verspricht eine 99-prozentige Abdeckung des sRGB-Farbraums.

Weiterführende Links zum Thema

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

Amazon Blitzangebote

Monitore zu Bestpreisen bei Saturn

 

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen