BenQ SL460: Large Format Display mit Full-HD-Auflösung und integriertem Media-Player

0
39

BenQ möchte auch die steigende Nachfrage nach Large Format Displays und Digital Signage-Lösungen bedienen und stellt mit dem BenQ SL460 ein neues Modell mit einer Bilddiagonale von 116,8 cm (46 Zoll) vor. Das speziell für Digital Signage-Szenarien konzipierte Display BenQ SL460 verfügt über eine Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 im 16:9 Format und ist für den 24/7-Dauer-Einsatz konzipiert worden. Das Display kommt überall dort zum Einsatz, wo visuelle Lösungen – zum Beispiel am Point of Sale, auf Messen, in Empfangsbereichen sowie in Wartezonen an Bahnhöfen oder Flughäfen – als Informationsquelle dienen. Die Anti-Image-Retention-Funktion verhindert das Einbrennen von Bildern in das Panel, selbst wenn diese über einen längeren Zeitraum unverändert dargestellt werden.

BenQ SL460 (Bild: BenQ)

Das Large Format Display BenQ SL460 kann im Quer- oder Hochformat oder in einer Multi-Display-Lösung installiert werden. Bei der Nutzung als Einzelgerät wird kein zusätzlicher, externer Zuspieler benötigt. Dank der integrierten EZ-Suite-Funktion ist die Wiedergabe von Mediadaten via USB möglich. Darüber hinaus können Videos auch über den optional erhältlichen WLAN-Dongle vom PC, iOS oder Android-Geräten abgespielt werden.

Das Panel wird im Datenblatt nicht näher spezifiziert, bietet aber einen Blickwinkel von 178° und einen Kontrast von 4.000:1. Es kann also davon ausgegangen werden, dass ein MVA-Panel verwendet wird. Die maximale Helligkeit wird mit 500 cd/m² spezifiziert, die Reaktionszeit mit 6,5 Millisekunden und an Eingängen stehen HDMI, DVI-D, D-Sub, Displayport, RS232, Comonent Video YPbPr (RCA), Line In (3,5 mm), S-Video, Composite Video (BNC), Composite Audio (RCA), RJ45, USD Typ A sowie USB Typ B (mini) zur Verfügung. An Ausgängen werden D-Sub, RS232, Composite Video (BNC) und Composite Audio (RCA) geboten. Außerdem wurden zwei 12-Watt Lautsprecher integriert.

Ein weiteres Feature bietet das BenQ SL460 Display mit Daisy Chain über VGA. Die Verwendung eines Zuspielers und das synchrone Abspielen von AV-Content werden durch Daisy Chain ermöglicht. Dabei wird das Signal von einem Display zu anderen Displays durchgeschleift. Es kann zudem festgelegt werden, ob alle Geräte den gleichen Inhalt simultan darstellen oder ob zum Beispiel ein Video über mehrere Displays gesplittet dargestellt werden soll.

Darüber hinaus kann der Administrator mit der MDA-Software die Steuerung und Wartung der angeschlossenen Displays über das Netzwerk aus der Ferne vornehmen. Der integrierte Lichtsensor steuert die Helligkeit des Displays und passt diese automatisch den Lichtverhältnissen der Umgebung an.

BenQ gewährt auf den SL460 einen 3 Jahre Vor-Ort-Austausch-Service. Das großformatige Display ist ab sofort zum Einzelpreis von 1.099,00 Euro inkl. MwSt. im Handel erhältlich.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen