BenQ zeigt LED-Duo für den Multimedia-Betrieb

0
50

BenQ eröffnet seine Herbstkollektion mit zwei neuen LED-Displays. Im schwarz glänzenden Design machen die Wide-Screen-Modelle GL2450HM mit 24 Zoll und GL2750HM mit 27 Zoll nicht nur eine gute Figur, sondern punkten auch bei der Full-HD-Wiedergabe und beim Spielen.

Bedingt durchs TN-Panel liegen Betrachtungswinkel bei 170 / 160 Grad, das LED-Backlight sorgt für ein dynamisches Kontrastverhältnis von zwölf Millionen zu eins. Für den 27-Zöller gibt BenQ eine statische Kontrastleistung von 1.200:1 an, seine Helligkeit beträgt 300 cd/m[sup]2[/sup]. Die des kleineren Breitbildmonitors liegt bei 250 cd/m[sup]2[/sup].

Schnelle Reaktionszeit, Full-HD und gute Konnektivität sind die Hauptattribute der Multimedia-Displays . (Foto: BenQ)

Dank der integrierten Zwei-Watt-Lautsprecher sind die reaktionsschnellen Monitore (Grau zu Grau: zwei Millisekunden) geeignet für den Gaming- und Multimedia-Einsatz. Ob Spielekonsole oder Blu-ray-Player – über den HDMI-Port findet jegliche CE-Technik problemlos Anschluss.

Optimale Bildqualität wird durch die Senseye3-Technologie mit den voreingestellten Anzeige-Modi für Filme, Spiele, Fotos und sRGB erreicht. Beim Stromsparen hilft ein fünfter Bildmodus: Während das interne Netzteil standardmäßig 28 (GL2750HM) bzw. 22 (GL2450HM) Watt aus der Steckdose zieht, senkt das Eco-Preset den ohnehin schon sparsamen Verbrauch noch weiter.

Neben der HDMI-Buchse stehen DVI-D (mit HDCP) und VGA zur Auswahl. Beide Displays sind ab sofort im Handel erhältlich. Als UVP inkl. MwSt. empfiehlt BenQ für den GL2450HM 179 Euro und 289 Euro für den GL2750HM. Die Garantieleistung beinhaltet drei Jahre Vor-Ort-Austauschservice.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen