CeBIT Preview: BenQ stellt zwei „neue“ Zocker-Monitore vor (Video)

0
20

Auf der diesjährigen CeBIT Preview 2012 stellte BenQ zwei „neue“ TFT-Monitore vor, die speziell für Gamer entwickelt wurden. Taufrisch sind die Modelle allerdings nicht mehr, aber zumindest werden sie erstmals auf der CeBIT vorgestellt. Es handelt sich zum einen um den bereits von uns getesteten BenQ XL2420T, der zusammen mit Pro-Gamern entwickelt wurde. Der 24-Zoll Monitor besitzt eine native Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten und soll laut Hersteller eine Reaktionsgeschwindigkeit von 2 ms aufweisen, die sich in unserem Test auch bestätigt hat.

BenQ RL2450HT 22 Zoll Gamer-Display in weiß. (Bild: BenQ)

Das dynamische Kontrastverhältnis beträgt 12.000.000:1 und die Helligkeit liegt bei 350 cd/m². Als Anschlüsse stehen folgende zur Verfügung: HDMI, DisplayPort, VGA und DVI. Neu bei diesem Modell ist der integrierte Black eQualizer, der auch in unserem Test voll überzeugen konnte. Dunkle Bereiche werden durch den Black eQualizer automatisch aufgehellt, so dass auch Gegner in dunklen Bereichen schnell erkannt werden. Helle Bereiche behalten dagegen ihr Helligkeit bei.

BenQ XL2420T im Prad YouTube Video.

Dank 120-Hz-Technologie ist das Display spezifiziert für NVIDIAs Vision-Technologie und erlaubt so mittels Shutterbrille den Einstieg in die 3D-Welt.

Alle Details zum BenQ XL2420T lesen Sie in unserem aktuellen Test Preview .

Der zweite vorgestellte Monitor ist der BenQ RL2450HT welcher sich allerdings nicht an Spieler richtet die eine hohe FPS bevorzugen, sondern an Liebhaber von Echtzeit-Strategiespielen. Auch hier steht natürlich der Black eQualizer bei den Features ganz vorne. Die Ausstattung ist relaiv ähnlich, so hat der RL2450HT ebenfalls eine Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten und eine Maximalhelligkeit von 250 cd/m².

Beide Monitore sind ergonomisch top ausgestattet und bieten eine Höhenverstellung und eine Drehfunktion um 180 Grad. Die Anschlüsse sind identsich mit dem BenQ XL2420T.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen