Codename Flunder: Dell S2330MX ist WIKRLICH dünn

0
26

Extrem flach, ultraschlank, superdünn – nicht erst, seitdem es LED-BLUs gibt, werden TFTs mit diesen Attributen beschrieben. Auch Dell hat einen Beitrag zum Schlankheitswahn zu leisten. Geht es nach den Texanern, ist S2330MX der neue Superlativ von ‚dünn‘; der 23-Zoll-Bildschirm soll schlanker sein als das beiliegende Stromkabel.

Dell S2330MX: der flachste Monitor in der Geschichte des Unternehmens. (Bilder: Dell)

Konkreter werden die Texaner leider nicht. Ein gestern veröffentlichtes Youtube-Video zeigt allerdings, dass das Panel den Vergleich mit einem Buntstift nicht scheuen muss. Während ein übermüdet wirkender, so gar nicht euphorischer Produktmanager in dem Clip kaum Produktmerkmale anspricht, findet sich auf der Dell-Website alles Wissenswerte.

Natürlich besitzt das 16:9-Display mit Full-HD-Auflösung LED-Backlight, anders hätte Dell die geringe Bautiefe nicht realisieren können. Eine Overdrive-Schaltung beschleunigt die Reaktionszeit für den Grau-zu-grau-Wechsel auf zwei Millisekunden – ist die Elektronik sorgsam implementiert, sollten schnelle Bewegtbilder keine Herausforderung sein.

Klappern gehört zum Handwerk, daher kann die Angabe zum dynamischen Kontrastverhältnis (acht Millionen zu eins) getrost ignoriert werden. Interessanter ist der statische Wert von 1.000:1. Betrachtungswinkel von 170/160 Grad und eine Farbraumabdeckung von 82 Prozent machen deutlich, dass Dell beim S2330MX ein TN-Panel einsetzt. Die Lichtstärke von 250 cd/m[sup]2[/sup] ist Klassenstandard.

Typisch für ein designorientiertes Modell: Ergonomiefunktionen kommen zu kurz, anpassen lässt sich lediglich der Neigungswinkel. Immerhin macht Dell beim Anschlusspanel alles richtig: Anstatt VGA- und DVI-Port nach unten auszurichten, können die jeweiligen Kabel komfortabel aus der Waagerechten angeschlossen werden. Seit heute Der Dell ist seit heute über die Website des Unternehmens bestellbar – rund 250 US-Dollar (ca. 173 Euro) soll das neue Display kosten.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen