Das Beste aus beiden Welten: Philips LED Monitor mit integriertem HD-TV-Tuner

0
56

Frauenfußball WM, Eurovision Song Contest, Serien-Highlights wie True Blood oder die Milleniumstrilogie – 2011 verspricht volles Fernsehprogramm. Passend dazu bietet der neue Philips Monitor jetzt die Kombination von Internet und TV: Der Philips 221TE2L lässt den Zuschauer die besten TV-Momente in HD-Qualität auf seinem LED-Monitor erleben.

Das Beste aus beiden Welten: Philips LED Monitor mit integriertem HD-TV-Tuner. (Bild: MMD/Philips)

Mit dem neuen Philips 221TE2L trennen Fernsehen und Internet nur noch ein Fingerwischen: Der LED-Monitor vereint HDMI-Anschluss, Stereo-Audio und moderne Touch-Steuerung – bequemer kann der internetaffine Fernsehfan kaum zwischen beiden Entertainment-Welten switchen. Vor allem wenn sein Wohnzimmer nicht die Größe eines Kinosaals hat. Oder wenn er im Arbeitszimmer Champions League schauen will, während der Rest der Familie bei „Wer wird Millionär“ mitfiebert.

Das Gerät hat einen Full HD-LCD-LED-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080p Pixel. Die LED-Technologie sorgt für natürliche Farben, das SmartContrast-Verhältnis von 20.000.000:1 für Detailreichtum in dunklen Bildszenen.

Der Monitor mit integriertem TV-Tuner akzeptiert sowohl analoge VGA- als auch HDMI-Signale und lässt sich über Touch-Technologie einfach bedienen. SmartImage sorgt für eine benutzerfreundliche Anzeigequalität, SmartSound wählt den geeigneten Modus für einen optimalen Sound.

HDMI ready ermöglicht multimediale Hochgenüsse, Incredible Surround volles Hörerlebnis. Das MPEG4 HDTV-Signal wird über DVBT-Tuner empfangen.

Der Philips 221TE2L ist ab sofort für 259 Euro (inkl. MwSt.) im Handel erhältlich. Im Juni wird die Variante 191TE2 auf den Markt kommen.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen