Dell HDR10-Monitor UP2718Q ab Mai erhältlich

0
923

Bereits im März kündigte Dell 3 neue Budget-Monitore (S2318NX, S2418NX und S2718NX) mit Dell-HDR-Unterstützung an (PRAD berichtete 13.03.2017 ). Jetzt folgt – vorerst nur für den US-Markt – der 4K/UHD Dell TFT-Monitor UP2718Q, zum Preis von stattlichen 2.000 US-Dollar. Der Monitor ist in der Lage HDR10 darzustellen und nicht lediglich die hauseigene Spezifikation „Dell-HDR“.

Produktneuheit: Dell HDR10 UHD-Monitor UP2718Q (Foto: Dell)

Der neue Dell UHD-Monitor mit 10 Bit Farbtiefe erreicht eine maximale Helligkeit von 1.000 cd/m² und soll alle wichtigen Farbräume voll oder weitestgehend abdecken. So soll der Adobe-RGB-Farbraum zu 100 %, DCI-P3 zu 97,7 % und Rec.2020 zu 76,9 % abgedeckt werden. Der Dell 4K-Monitor mit einer Auflösung von 3840 x 2160 Bildpunkten ist das erste HDR10-Display für die Darstellung von High-Dynamic-Range Inhalten wie Filme oder Spiele.

Zur verbauten Panel-Technologie oder der Art der Hintergrundbeleuchtung hält sich Dell noch bedeckt. Zumindest bei den Schnittstellen gibt es detaillierte Infos: So verfügt der Dell UP2718Q über einen DisplayPort 1.4, einen Mini-DisplayPort 1.4 und zwei HDMI 2.0a Eingänge. Ein USB-Hub 3.1 ist ebenfalls mit an Bord.

Dell verkauft den UP2718Q ab dem 23. Mai 2017 vorerst nur in den USA für 2.000 US-Dollar.

Die ebenfalls vorgestellten Dell UHD-Monitore U2718Q und U2518D mit Infinity-Edge-Design (rahmenloses Display) verwenden lediglich „Dell-HDR“ und kosten 700 USD und 500 USD.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen