Dell HDR10-Monitor UP2718Q ab Mai erhältlich

0
3833

Bereits im März kündigte Dell 3 neue Budget-Monitore (S2318NX, S2418NX und S2718NX) mit Dell-HDR-Unterstützung an (PRAD berichtete 13.03.2017 ). Jetzt folgt – vorerst nur für den US-Markt – der 4K/UHD Dell TFT-Monitor UP2718Q, zum Preis von stattlichen 2.000 US-Dollar. Der Monitor ist in der Lage HDR10 darzustellen und nicht lediglich die hauseigene Spezifikation „Dell-HDR“.

Produktneuheit: Dell HDR10 UHD-Monitor UP2718Q (Foto: Dell)

Der neue Dell UHD-Monitor mit 10 Bit Farbtiefe erreicht eine maximale Helligkeit von 1.000 cd/m² und soll alle wichtigen Farbräume voll oder weitestgehend abdecken. So soll der Adobe-RGB-Farbraum zu 100 %, DCI-P3 zu 97,7 % und Rec.2020 zu 76,9 % abgedeckt werden. Der Dell 4K-Monitor mit einer Auflösung von 3840 x 2160 Bildpunkten ist das erste HDR10-Display für die Darstellung von High-Dynamic-Range Inhalten wie Filme oder Spiele.

Zur verbauten Panel-Technologie oder der Art der Hintergrundbeleuchtung hält sich Dell noch bedeckt. Zumindest bei den Schnittstellen gibt es detaillierte Infos: So verfügt der Dell UP2718Q über einen DisplayPort 1.4, einen Mini-DisplayPort 1.4 und zwei HDMI 2.0a Eingänge. Ein USB-Hub 3.1 ist ebenfalls mit an Bord.

Dell verkauft den UP2718Q ab dem 23. Mai 2017 vorerst nur in den USA für 2.000 US-Dollar.

Die ebenfalls vorgestellten Dell UHD-Monitore U2718Q und U2518D mit Infinity-Edge-Design (rahmenloses Display) verwenden lediglich „Dell-HDR“ und kosten 700 USD und 500 USD.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!