EIZO FlexScan EV2216W: Neuer 22-Zoll-Monitor im 16:10-Format für Backoffices und Leitstände

0
164

Der FlexScan EV2216W ist der jüngste Neuzugang zur EcoView-Monitorserie von EIZO. Verbesserte Funktionen zur Energieeinsparung, eine visuelle Ergonomie und eine fünfjährige Garantie sollen für niedrige Gesamtbetriebskosten sorgen. Der FlexScan EV2216W ist der erste EcoView-Monitor mit einem 22-Zoll-LCD und einer nativen Auflösung von 1680 × 1050 (Seitenverhältnis von 16:10).

EIZO FlexScan EV2216W (Bild: Eizo)

Die Dimmverfahren herkömmlicher LED-Monitore verursachen unnötiges Bildschirmflimmern, was für die Augen zusätzliche Anstrengung bedeutet. Der FlexScan EV2216W reguliert die Helligkeit ohne PWM, um Flimmereffekten vorzubeugen, ohne die Farbstabilität zu beeinträchtigen. Selbst bei nur einem Prozent der maximalen Helligkeit ist kein Flimmern auf dem Monitor zu beobachten.

Der FlexScan EV2216W verfügt über ein kompaktes und platzsparendes Design. Dank dem 12,1 mm schmalen seitlichen Monitorrahmen wird zudem die Augenanstrengung beim Wechseln zwischen verschiedenen Monitoren verringert. Das Netzteil ist in den Monitor integriert.

Der von EIZO entwickelte EcoView-Optimizer reduziert bei überwiegend dunklem Bild den Energieverbrauch um bis zu 30 %, indem die Helligkeit verringert und die Farbsättigung erhöht wird. Die Bildqualität soll darunter nicht, da die geringere Helligkeit kaum wahrnehmbar ist. Der Raumhelligkeitssensor Auto-EcoView passt die Helligkeit des Bildschirms automatisch an Veränderungen in der Umgebung an. Neben dem Energieverbrauch sinkt auch die Augenbelastung, die durch zu helle oder zu dunkle Bildschirme verursacht wird. Ein Präsenzsensor namens EcoView-Sense wechselt automatisch in den Energiesparmodus, wenn der Anwender seinen Arbeitsplatz verlässt. Bei der Rückkehr wird der normale Betrieb wieder aufgenommen. EcoView reagiert dabei nicht nur auf Bewegungen, sondern auch auf Körperwärme.

Der FlexScan EV2216W ist mit einem TN-LCD-Display (Twisted Nematic) sowie einem horizontalen Blickwinkel von 170° und einem vertikalen Blickwinkel von 160° ausgestattet. Die UpView-Funktion soll den den Farbauswaschungseffektminimieren, der auftreten kann, wenn ein Monitor wie in Leitständen in höherer Position angebracht ist. Fünf Voreinstellungen stehen zur Verfügung: sRGB, Movie, Paper sowie zwei benutzerdefinierbare Modi. Im Paper-Modus wird das Aussehen gedruckten Papiers simuliert, um eine Überanstrengung der Augen beim Lesen von Dokumenten zu vermeiden.

Weitere Ausstattungsmerkmale sind: Helligkeit von 250 cd/m2 und Kontrastverhältnis von 1.000:1, Anschlüsse: DisplayPort, DVI-D- sowie D-Sub, 2x 1-W-Lautsprecher und Kopfhörereingang und ein Netzschalter. Der Monitro wir in grau und schwarz erhältlich sein.

Der FlexScan EV2216W ist ab Mitte September zum Preis von ca. 249,00 Euro im Handel erhältlich.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen