Gigabyte FI32Q: WQHD-Monitor mit 170 Hz und KVM-Switch

Das Gaming-Gerät wartet mit IPS-Panel, 1 ms G2G und Adaptive Sync auf (Update)

0
1443

(Originalmeldung vom 08.02.2021, 12:16 Uhr) Von Gigabyte kommt die Ankündigung des 31,5 Zoll großen Gaming-Bildschirms FI32Q, der auf ein IPS-Panel mit WQHD-Auflösung (2560 x 1440 Pixel) und DisplayHDR-400-Zertifizierung setzt. Die maximale Bildwiederholrate beträgt 170 Hz, die Reaktionszeit 1 ms (Grau zu Grau), die Farbtiefe 8 Bit und das Kontrastverhältnis 1000:1. Darüber hinaus werden 120 Prozent sRGB und 94 Prozent DCI-P3 versprochen.

Gigabyte FI32Q (Bild: Gigabyte)
FI32Q: 31,5-Zoll-Display mit WQHD, IPS, 170 Hz und KVM-Switch (Bild: Gigabyte)

Ein integrierter ESS-Sabre-Soundchip mit aktiver Geräuschunterdrückung und Unterstützung für 600-Ohm-Kopfhörer gehört genauso zur Ausstattung wie Adaptive Sync gegen Tearing und ein Schwarzstabilisator, der dunkle Bereiche in Spielen aufhellen kann. Bild-in-Bild- und Bild-neben-Bild-Modi, eine fps-Anzeige und ein Fadenkreuz-Overlay können obendrein via OSD zugeschaltet werden. Anschlussseitig stehen zwei HDMI-2.0-Eingänge, ein DisplayPort 1.4, ein USB-3.0-Hub mit zwei Downstream-Ports, ein Mikrofon-Eingang und ein Kopfhörerausgang bereit. Ein KVM-Switch mit USB-C fehlt ebenso wenig.

Der Gigabyte Aorus FI32Q wiegt ohne Standfuß 7,6 kg, misst 7‎17,6 x 424,3 x 71,3 mm (B x H x T) und schont die Augen dank Blaulichtfilterung und flimmerfreier Hintergrundbeleuchtung. Des Weiteren sind Drehung, Neigung, Höhenverstellung, Pivot und eine VESA-Aufnahme (100 x 100 mm) als Ergonomie-Features vertreten. Alternativ zum Adaptive Sync kann der sogenannte „Aim Stabilizer“ aktiviert werden, der Bewegtbildunschärfe reduziert.

Wann und zu welchem Preis die Neuheit auf dem deutschen Markt erscheinen soll, wurde noch nicht verkündet. (Quelle: Gigabyte via PC Monitors)

Nachtrag (19.03.2021, 11:34 Uhr): Die offizielle Produktseite wurde zwischenzeitlich aktualisiert und weist nun „Aim Stabilizer Sync“ als neues Feature aus. Damit ist es wahrscheinlich möglich, Adaptive Sync und den Modus gegen Bewegtbildunschärfe in Kombination zu nutzen. Eine rückseitige, programmierbare RGB-Beleuchtung gehört ebenfalls zur Ausstattung.

Nachtrag (12.04.2021, 11:00 Uhr): Der Gigabyte FI32Q ist nun bei einigen deutschen Onlinehändlern lagernd und startet bei 774 Euro Straßenpreis.

Spezifikationen des Gigabyte FI32Q

Panel-Typ IPS
Auflösung 2560 x 1440 Pixel (WQHD)
Diagonale 31,5 Zoll
Pixeldichte 93 ppi
Farbtiefe 8 Bit
Bildwiederholrate 170 Hz
Leuchtdichte 350 cd/m² (typ.)
Reaktionszeit (G2G) 1 ms
Kontrastverhältnis 1000:1
Schnittstellen 2 x HDMI 2.0
1 x DisplayPort 1.4
2 x USB 3.0 (Downstream)
1 x USB 3.0 (Upstream)
1 x USB-C
1 x Kopfhörerausgang
1 x Mikrofon-Eingang
Ergonomie Neigung, Drehung, Höhenverstellung, Pivot, Blaulichtfilter, VESA-Aufnahme (100 x 100 mm), flimmerfreies Backlight
Sync-Technologie Adaptive Sync (wahrscheinlich mit LFC)
HDR-Unterstützung DisplayHDR 400
Sonstiges Aim Stabilizer Sync
ESS-Sabre-Soundchip mit ANC 2.0
KVM-Switch
RGB Fusion 2.0

Weiterführende Links zum Thema

LG Ergo-, Ultrawide- und Business-Monitore

PRAD Deals des Tages

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon *

Allgemeiner Hinweis

Ausstattung und Eckdaten von neuen Produkten können vorläufig oder fehlerhaft sein und sich bis zum offiziellen Erscheinen noch (teils massiv) ändern. Das gilt für offizielle Datenblätter und Produktseiten genauso wie für Details aus inoffiziellen Quellen. PRAD versucht ein Auge auf Änderungen zu haben und in Form von Nachträgen darüber zu berichten. Entsprechende sachdienliche Hinweise aus Leserkreisen sind immer gern gesehen und werden dankbar angenommen.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

75%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!