Gigabyte KD25F: FreeSync-Display mit 240 Hz und LFC

Ohne FreeSync 2, aber trotzdem mit "Low Framerate Compensation"

0
356

In einer FreeSync-Display-Liste auf der polnischen Website des Chipfertigers AMD wird der Monitor Gigabyte Aorus KD25F genannt. Den Details zufolge handelt es sich dabei um einen 25 Zoll großen Bildschirm mit TN-Panel-Technologie und einer Bildwiederholrate von bis zu 240 Hz. Die Range, innerhalb derer FreeSync greift und Tearing ausmerzen kann, soll von 48 bis 240 Hz reichen. Die Auflösung des Gerätes beträgt 1920 x 1080 Bildpunkte, also Full HD.

Gigabyte Aorus Logo (Bild: Gigabyte)
Aorus ist die Premium-Gaming-Marke von Gigabyte (Bild: Gigabyte)

Dank „Low Framerate Compensation“ (LFC) soll der Aorus KD25F auch in niedrigen fps-Bereichen zuverlässig Ruckler minimieren bzw. verhindern. Über FreeSync 2, das LFC zwingend vorschreibt, verfügt der Monitor allerdings nicht – und bietet das Feature trotzdem. Auf HDR-Unterstützung müssen Interessenten laut Listung bei diesem Modell verzichten. An Anschlüssen werden HDMI und DisplayPort genannt – in welcher Anzahl sie vorhanden sein werden, ist jedoch noch unklar.

Weitere Informationen, etwa zur Reaktionszeit oder weiteren Ausstattung des Gigabyte Aorus KD25F, stehen noch aus, somit auch ein Verkaufspreis oder Erscheinungstermin. Produktbilder existieren ebenfalls noch nicht. Der bisher einzige erhältliche Gaming-Bildschirm des Herstellers ist übrigens der Aorus AD27QD mit IPS, 144 Hz, WQHD und DisplayHDR-400-Zertifizierung. (Quelle: TFT Central)

Weiterführende Links zum Thema

Gewinnen Sie einen iiyama Black Hawk G2530HSU-B1

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen