Günstiger 144 Hz Curved Gaming Monitor Samsung C32JG50

Neues Einsteigermodell für Gamer mit WQHD-Auflösung und einer Bildwiederholungsrate von 144 Hertz

0
1338

Samsung präsentiert zur diesjährigen gamescom den neuen Curved-Gaming-Monitor C32JG50 und erweitert damit sein Angebot an Gaming-Monitoren. Das Gaming-Line-up von Samsung ist vom 21. bis 25. August 2018 am Messestand A100 in Halle 10.1 zu sehen. Mit dem CJG50 erweitert Samsung sein Gaming-Portfolio um ein Einsteigermodell in 32 Zoll.

Samsung C32JG50
Samsung C32JG50 (Bild: Samsung)

Der Curved-Bildschirm verfügt über ein Kontrastverhältnis von 3000:1, eine typische Helligkeit von 300 cd/m², eine Reaktionszeit von 4 ms (GtG), eine Bildwiederholungsrate von 144 Hz sowie eine WQHD-Auflösung (2560 x 1440 Pixeln) zu einem erschwinglichen Preis. Samsung setzt in den vergangenen Monaten auch auf den stark wachsenden Markt an Gaming-Monitoren. „Gaming ist längst in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen. Laut einer Studie vom Game, dem Verband der deutschen Games-Branche, stieg der Umsatz im Gaming-Markt um 17 % im ersten Halbjahr 2018. Damit steigt auch die Nachfrage nach guter Hardware im unteren Preissegment, die speziell auf Gaming ausgerichtet ist“, erklärt Martin Groß, Head of Marketing Displays bei Samsung Electronics GmbH.

Die Bildwiederholungsrate von 144 Hz sorgt für schnelle Bildwechsel und reduziert Screen-Tearing. Das ermöglicht ein Spielerlebnis in vielfältigen Spielszenen und Genres. Durch die Verwendung des OSD-Dashboard-Menüs mit für Spiele angepasster Benutzeroberfläche können Gamer die wichtigsten Einstellungen bequem während des Spiels überprüfen und anpassen. Der C32JG50 kann auf Knopfdruck in den sogenannten Game-Modus wechseln. Damit werden automatisch Schwarzwert, Kontrast und Schärfe sowie Sättigung des Bildes optimiert.

Wenn ein Hersteller ein Produkt schon als Einstiegsmodell deklariert, darf keine große Ausstattungsvielfalt erwartet werden. Bis auf die Verstellung des Neigungswinkels hat der Monitor aus ergonomischer Sicht nichts zu bieten. USB-Anschlüsse sucht man vergeblich, zweimal HDMI 1.4 und einmal DisplayPort 1.2 stehen als Videoeingänge zur Verfügung. Das VA-Panel ist im Radius von 1,8 m gekrümmt. Weder FreeSync noch eine besonders kurze Reaktionszeit (MPRT) werden geboten.

Neben der Ausstellung direkt am Stand können Besucher den neuen Monitor auch an den Partnerständen von Samsung testen. Die Spielstationen mit verschiedenen Gaming-Inhalten sind an den Ständen von Ubisoft (Halle 06.1, Stand B021, A020), PUBG Corp (Halle 09.1, Stand A060, C061), Warner Bros (Halle 10.2, Stand B026), Deep Silver (Halle 09.1, Stand A012), Square Enix (Halle 09.1, Stand B041) und Logitech (Halle 10.1, Stand D050) zu finden. Zudem können Besucher den ultraweiten, 49 Zoll großen Curved-Gaming-Monitor CHG90 an ausgewählten Partnerständen ausprobieren. Die Samsung-CHG90-Experience-Zones befinden sich u. a. bei Warner Bros (Halle 04.2), Deep Silver (Halle 04.2), Square Enix (Halle 04.2) und PUBG Corp (Halle 09.1).

Der Samsung-Curved-Monitor C32JG50 ist ab dem dritten Quartal 2018 für 429 € (UVP) erhältlich.

Weiterführende Links zum Thema

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

 

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

50%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen