HP stellt 32 Zoll UHD Spectre-Studio-Display vor

0
89

Das neue Desktop-Portfolio von HP wird durch das HP-Spectre-Studio-Display komplettiert. Durch die 32-Zoll-Bildschirmdiagonale können Nutzer bequem mit einem Split-Screen arbeiten. Mehrere Fenster gleichzeitig öffnen oder beispielsweise einen Film ansehen, während daneben verschiedene Social-Media-Kanäle sichtbar sind, ist kein Problem mehr.

HP Spectre-Studio-Display (Bild: HP)

Das UHD-Display verfügt über eine 4K-Auflösung (3840 x 2160) und einen 178 Grad Blickwinkel (vertikal und horizontal), in dem Bilder scharf und farbecht dargestellt werden. Das VA Panel ermöglicht einen Kontrast von 3000:1. Damit das Display auch Inhalte mit niedrigerer Auflösung als 4K richtig anzeigt, kann es Inhalte in HD, Full-HD und Quad-HD aufwerten.

Mit 6-Watt-Lautsprechern soll das Display ebenso einen guten Klang liefern. Zwei Lautsprecher sind nach vorne und zwei passive Strahler sind nach hinten gerichtet, um den Bass zu verbessern. Für einwandfreie Konnektivität verfügt das HP-Spectre-Studio-Display über HDMI 2.0, HDMI 1.4 mit MHL, DisplayPort und einen USB-Anschluss. Die Technologien Picture-in-Picture (PiP) und Picture-by-Picture (PbP) ermöglichen es dem Nutzer, Inhalte von unterschiedlichen Medienquellen gleichzeitig zu öffnen und anzusehen.

HP-Spectre-Studio-Display ist voraussichtlich im Sommer ab einem Preis von 1199 Euro UVP inkl. MwSt. verfügbar.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen