IFA 2014: LG stellt weltweit erstes 21:9 Curved IPS UltraWide Display vor

0
4

LG Electronics präsentiert auf der IFA 2014 in Berlin (05.09. bis 10.09.2014, Halle 11.2) erstmals seinen neuen, gebogenen 21:9 UltraWide Monitor 34UC97. Das weltweit erste 34-Zoll-Display mit leicht gekrümmtem IPS-Bildschirm im 21:9-Format. Außerdem stellt LG das Digital Cinema 4K-Display (Modell 31MU97) sowie den Gaming Monitor 24GM77 vor, der über zahlreiche Zusatzfeatures verfügt. LG setzt bei diesen Produktneuheiten auf eine Kombination aus hoher Leistungsfähigkeit, modernem Stil und vielseitiger Funktionalität.

LG 34UC97 (Bild: LG)

Das neue LG-Flaggschiff 34UC97 ist ein 21:9 Curved UltraWide Monitor für die Bedürfnisse professioneller Anwender und Home Entertainment-Enthusiasten. Mit Hilfe des leistungsstarken Displays können professionelle User mehr Aufgaben in weniger Zeit erledigen. Durch die leichte Krümmung des Bildschirms mit einem Radius von 3800mm im 21:9-Format bietet LG ein einzigartiges Produkt und verspricht eine beeindruckende Bildqualität. Die Quad-HD-Auflösung mit 3440 x 1440 Pixeln offeriert Digitalfotografen und Filmemachern ein Höchstmaß an Detailschärfe und Farbtreue. Kompatibel mit PC und Mac, lassen sich mit dem LG 34UC97 problemlos große Grafiken und Videos in beiden Systemwelten bearbeiten. Das Display unterstützt Thunderbolt 2 für High-Speed-Datenübertragungen und ist damit vier Mal schneller als USB 3.0. Die Verbindung erlaubt auch die Verkettung mehrerer Monitore nebeneinander. Nicht zuletzt verfügt der Bildschirm auch über MAXX AUDIO und ein 7W Stereolautsprechersystem.

Zusätzlich zum weltweit ersten 21:9 Curved UltraWide Monitor enthüllt LG auf der diesjährigen IFA auch den Digital Cinema 4K-Monitor. Dieser erfüllt den Standard der Digital Cinema Initiative für 4K-Auflösung. Auf 31-Zoll Bildschirmgröße hat LG 4096 x 2160 Pixel verbaut, was der Auflösung von vier Full-HD-Monitoren zusammen entspricht. Das Modell 31MU97 ermöglicht es Filmprofis, 4K-Inhalte in originaler Auflösung zu betrachten. Das verwendete LG IPS 4K-Display soll eine Darstellung mit höchster Bildschärfe und einen Blickwinkel von 178 Grad bieten. Das Gerät ist außerdem in der Lage, 99 Prozent des Adobe RGB-Farbraums zu reproduzieren. Damit ist der Monitor die optimale Wahl für Filmprofis, Fotografen und Designer. Das Digital Cinema 4K-Display ist vorbereitet für die Monitorkalibrierung und wird mit der True Color Pro Kalibrierungssoftware von LG ausgeliefert.

Gamer werden sich auf der IFA vor allem für den LG 24GM77 interessieren. Er wurde laut LG speziell entwickelt, um die rasante Action der neuesten Ego-Shooter perfekt darstellen zu können. Eine Bildwiederholrate (FPS) von 144 Hz soll dafür sorgen, dass auch intensive Actionszenen glatt und flimmerfrei dargestellt werden. Der LG Dynamic Action-Sync (DAS)-Modus will drastisch das Input-Lag reduzieren, so dass die Spieler extrem schnell auf alles reagieren können, was auf dem Bildschirm passiert. Zudem wartet das Display mit einem Black Stabilizer auf: Dieser hellt dunkle Bildbereiche automatisch auf, um Details dort besser aufzulösen. Mittels Hotkey-Einstellung lassen sich außerdem schnell bis zu drei benutzerdefinierte Vorgaben erstellen und abrufen. Das exklusiv für den Gaming-Monitor entwickelte Feature „Motion 240“ minimiert Bewegungsunschärfe und soll für eine Reaktionszeit von weniger als einer Millisekunde sorgen.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen