Iiyama ProLite X2377HDS vereint LED mit IPS

0
35

Nach Asus und LG bietet auch iiyama ein IPS-Display mit LED-Backlight für weniger als 200 Euro an. Online ist der neue ProLite X2377HDS für etwa 170 Euro gelistet, befindet sich aber noch im Zulauf.

Um sich am Monitormarkt abzugrenzen, werden neue Features wie LED oder eben hochwertige Panel immer wichtiger. (Logo: iiyama)

In Kombination mit Full-HD, einem dynamischen Kontrastverhältnis von fünf Millionen zu eins und einer Helligkeit von 250 cd/m[sup]2[/sup] liefert der 23-Zöller klare und lebendige Bilder – und das auch aus seitlichen Blickwinkeln von bis zu 178 Grad. Mit einem statischen Kontrast von 1.000:1 und einer Reaktionszeit von fünf Millisekunden eignet sich der Bildschirm laut Hersteller für anspruchsvolle grafische Arbeiten wie digitale Bildbearbeitung oder Web-Design.

IPS-Technologie, die alle Kristallmoleküle in einer Ebene ausrichtet, erfordert eine starke Lichtquelle, was bei Monitoren mit konventioneller CCFL-BLU sind, zu einem vergleichsweise hohen Stromverbrauch führt. Anders bei iiyama: Dank LED-Backlight verbraucht das neue ProLite-Display im Normalbetrieb nur 23 Watt.

Ein Quartett von Schnittstellen – DVI, VGA und HDMI als Bildeingänge, VESA 100 zur Wandinstallation – sorgt dafür, dass sich der X2377HDS in nahezu jede Anwendungsumgebung integriert. Auch zu Apple-Geräten ist der 23-Zöller kompatibel.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen