Kalibration eines BenQ SW320 Grafik-Monitors (Video)

3-Minuten Video zur Hardwarekalibrierung des BenQ SW320 für Foto- und Videographen (Werbung)

0
900

BenQ Color Management-Displays bieten Foto- und Videographen eine hohe Farbverbindlichkeit durch eine präzise Bild- und Farbwiedergabe. Dank kalibrierbarer Hardware, einem innovativen Farbmanagement und umfangreichen Profi-Features lässt sich der gesamte Arbeitsprozess effizient gestalten.

Die Grafik-Monitore der SW- und PV-Serie besitzen einen erweiterten Farbraum und decken den Adobe-RGB-Farbraum zu 99 % (Ausnahme PV3200PT), den sRGB-Farbraum zu 100 % und den Rec.709 HDTV-Standard ebenfalls zu 100 % ab.

Im Video geht es um den 31,5 Zoll (80,01 cm) Monitor BenQ SW320 mit 4K-UHD-Auflösung (3840 x 2160 Bildpunkten), HDR10 (High Dynamic Range) und Hardware-Kalibrierung. Für die farbtreue und professionelle Bildbearbeitung sorgen 99 % Adobe RGB- und 100 % sRGB-Farbräume sowie verschiedene Bild-Modi. Der Grafik-Monitor besitzt ein Blickwinkel-stabiles 10-Bit‎-IPS-Panel und verfügt über zahlreiche Signaleingänge wie HDMI (1.4), DisplayPort (1.2) und Mini DisplayPort (1.2).

Exemplarisch wird gezeigt, wie einfach und komfortabel ein BenQ-Monitor kalibriert werden kann und wie der Hotkey-Puck die Navigation durch das On-Screen-Menü erleichtert. Das Video von Michael B. Rehders ist als Leitfaden für Anfänger zu verstehen, in dem Schritt für Schritt gezeigt wird, was für eine Hardwarekalibrierung benötigt wird und wie diese in nur wenigen Minuten erledigt ist.

Weiterführende Links zum Thema

BenQ Foto- und Grafikmonitore