EIZO ColorEdge CG319X HDR-4K-Monitor für Profis

0
1186

Wer HDR-Inhalte bearbeiten möchte, benötigt ebenso einen geeigneten Monitor wie jemand, der sie einfach nur genießen möchte. EIZOs neuer ColorEdge-Monitor wendet sich an Grafiker und Videobearbeiter. Das 31,1 Zoll große Display verwendet ein IPS-Panel mit einer Auflösung von 4096 x 2160 Bildpunkten (149 ppi) – also DCI 4K statt UHD 4K – und unterstützt sowohl den Hybrid-Log-Gamma (HLG) als auch den Perceptual-Quantizer-Modus (PQ) für HDR-Bilder. Bei statischen HDR-Verfahren wie PQ werden die Eckdaten für Kontrast, Helligkeit und Gamma nur einmal für den gesamten Film festgelegt.

Eizo Coloredge CG319X
EIZO Coloredge CG319X (Foto: Eizo)

Der ColorEdge CG319X besitzt einen erweiterten Farbraum und deckt den Adobe-RGB-Farbraum zu 99 Prozent und den DCI-P3-Farbraum zu 98 Prozent ab. Das verbaute IPS-Panel verwendet eine 24-Bit-LUT und besitzt eine 10-Bit-Farbtiefe, ohne Frame-Rate-Control. Als typischen Kontrast nennt EIZO 1500:1 bei einer Maximalhelligkeit von 350 cd/m². Um HDR-Inhalte anzuzeigen, kann Local Dimming die Helligkeit aber anheben. Der vertikale und horizontale Blickwinkel liegt typischerweise bei 178°. Als Reaktionszeit nennt EIZO 9 Millisekunden (Grey to Grey).

EIZO empfiehlt für eine Kalibrierung des Displays eine Helligkeit von 120 cd/m² oder weniger. Zur Kalibrierung kann das eingebaute Kolorimeter verwendet werden, was bei der Nutzung ausklappt und im oberen Rahmen integriert wurde. Als Software dient der bewährte ColorNavigator in Version 6. Aber auch die Software ColorNavigator NX, die eine Bedienung über Netzwerk ermöglicht, liegt bei.

An Anschlüssen stehen zweimal DisplayPort und zweimal HDMI zur Verfügung. Beide Anschlussvarianten schaffen eine maximale Bildfrequenz von 60 Hz bei 4:4:4-Farb-Subsampling über DisplayPort und 4:2:2 bei HDMI. Auf der Rückseite befindet sich ein USB-3.0-Hub mit drei USB-A-Buchsen. Zusätzlich gibt es einen USB-Port, um den Monitor per ColorNavigator zu steuern und mit dem Rechner zu verbinden.

Ergonomisch hat der ColorEdge CG319X viel zu bieten. Die Höhe ist um 154 mm regelbar, der Neigungswinkel kann von -5° bis +35° justiert werden, und seitlich kann der Monitor um 344° gedreht werden.  Eine Drehung in den Porträtmodus (Pivot) ist aber nicht möglich. Wer diese Funktion benötigt, kann eine alternative Standfußlösung per VESA 100 anbringen.

Im Lieferumfang ist eine Lichtschutzhaube enthalten, und die Herstellergarantie beträgt wie bei EIZO üblich fünf Jahre. Zum Preis schweigt der Hersteller momentan noch, allerdings soll der ColorEdge CG319X bereits ab Mai erhältlich sein.

Weiterführende Links zum Thema

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finde das perfekte Display nach deinen Vorgaben

Monitorvergleich – vergleiche bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

 

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen