Medion jetzt auch mit Gaming-Monitoren am Start

0
70

Die Marke Medion ist insbesondere bekannt durch den Verkauf von Elektronik-Artikel über Aldi. Mit zwei Gaming-Modellen im Curved-Design wagt sich Medion auf den Markt und erweitert die Erazer-Serie um zwei Monitore mit Full-HD-Auflösung, AMD FreeSync-Technologie und 144-Hz-Bildwiederholfrequenz. Beide Gaming-Displays sind ab sofort erhältlich.

Prosuktneuheit: Curved-Gaming-Monitore Medion Erazer X57425 und X58426 (Foto: Medion)

Die Monitore – Erazer X57425 und Erazer X58426 – im markanten Designgehäuse sind in 27 Zoll und 31,5 Zoll erhältlich. Sie bieten eine Auflösung von 1.920 x 1.080p, eine Bildwiederholfrequenz von 144 Hz, eine Reaktionszeit von 4 Millisekunden und setzen dabei auf die FreeSync-Technologie von AMD. An Schnittstellen stehen jeweils einmal HDMI, DisplayPort und DVI zur Verfügung. Ergonomisch haben die beiden Monitore wenig zu bieten. Es ist lediglich der Neigungswinkel von -5° bis 15° einstellbar.

Die Leistungsaufnahme im ausgeschaltetem Zustand benennt Medion für den 27-Zoller Erazer X57425 mit 0,33 Watt. Der 31,5 Zoll große Erazer X58426 verbraucht dagegen nur 0,26 Watt. Im Betrieb verbraucht der X57425 schließlich 29 Watt, während der X58426 mit 38 Watt zu Buche schlägt.

Beide Monitore sind ab sofort erhältlich und kosten 399 (Erazer X57425) und 449 Euro (Erazer X58426). Beide Curved-Gaming-Monitore sind im Medionshop oder im freien Handel zu finden.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen